Plattenregal

Die Top 10 2020 aus dem Vinyl-41-HQ

Die Top 10 2020 aus dem Vinyl-41-HQ

Die Top 10 2020 aus dem Vinyl-41-HQ

2020. Alta! Was für ein verrücktes Jahr. Corona. Lockdown(s). Und andere shice. Trotzdem, es gab auch viel schönes. Ich habe mehr und intensivere Zeit mit der Familie verbracht, bin wieder mehr Fahrrad gefahren und habe erneut voll schnafte Platten entdeckt. Eine kleine und feine Auswahl davon hat meine persönliche Favoritenliste befüllt: Die Top 10 2020 aus dem Vinyl-41-HQ.

Viel Spass beim entdecken, reinhören und gewinnen!

Platz 10: Brous One – Juslikedat (Beat Jazz International)

Brous One - Juslikedat (Beat Jazz International)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Water The Flowers“, „Stayin‘ Busy“ und „Troubles“

https://vinyl-41.de/brous-one-juslikedat-beat-jazz-international/

Platz 9: BADBADNOTGOOD – Sour Soul Instrumentals

BADBADNOTGOOD - Sour Soul

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Sour Soul“, „Gunshowers“ und „Nuggets Of Wisdom“

https://vinyl-41.de/badbadnotgood-sour-soul-instrumentals-lex-records/

Platz 8: CIRCLES (Dezi-Belle Compilation #1)

circles-compilation-1-dezi-belle-records-a

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „hentzup – camel“, „Mr. Käfer x Flitz&Suppe – phoenix“ und „Q-Cut – dafne“

https://vinyl-41.de/circles-compilation-1-dezi-belle-records/

Platz 7: CORC – Hood Polaroids LP (POSTPARTUM.)

corc-hood-polaroids-lp-postpartum-ppt-lp-31-a

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Dear Justice“, „Mekhi Clockin‘ In 95“ und „Pookie’s Funeral“

https://vinyl-41.de/corc-hood-polaroids-lp-postpartum-ppt-lp-31/

Platz 6: Vanilla – Into the Dream (VinDig)

Vanilla - Into the Dream (Vinyl Digital)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Lights“, „Summer Night“, „Nana Pt. II“ und „Cloud City“

https://vinyl-41.de/vanilla-into-the-dream-vindig-vinyl-digital-430/

Platz 5: Eugen Schott – Analog Asia (Dezi-Belle)

Eugen Schott – Analog Asia (Dezi-Belle)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „savanna“, „muong noi“ und „konglor“

https://vinyl-41.de/eugen-schott-analog-asia-dezi-belle-db113/

Platz 4: Lord Folter – 1992day (nyati / HHV)

Lord Folter - 1992day Deluxe Splattered Green Vinyl Edition

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Papierflieger“, „Kinderlied“, „OFF“ und (ganz besonders) „Auch Wenn Du Da Bist“

https://vinyl-41.de/lord-folter-1992day-deluxe-splattered-green-vinyl/

Platz 3: Noy Riches – Noymanns Feinstes (ENTBS)

Noy Riches - Noymanns Feinstes

„Oldschoolige Boom Bap Beats vom Allerfeinsten sind auf allen drei Scheiben zu finden, zu hören und besonders auf der Instrumentals Platte pur zu geniessen. Die Texte zwischen Untergrund, Durst, Büdchen, alten Karren, Kölsch, Nudelsalat und Alter Neuer Eigener Schule gehen Noy Riches und Co. locker von den Lippen und bringen Spass von der ersten bis zur letzten Zeile. Rap ohne Gimmicks.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Aus Den Miesen“, „Schwer Cash“ und „Gesternheutemorgen“

https://vinyl-41.de/noy-riches-noymanns-feinstes-entbs-entlp049-050/

Platz 2: HYDE Beats – Basement Lab (POSTPARTUM.)

hyde-beats-basement-lab-postpartum-ppt-lp-34-a

„Feinste Boom Bap Beats mit jazzigen Samples, die nicht nur den Kopf nicken lassen. All killers! No fillers!“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Brainstorm“, „Papperlapapp“, „Bang Your Head“

https://vinyl-41.de/hyde-beats-basement-lab-postpartum-ppt-lp-34/

Platz 1: Roberto Bronco – Lost Souls (Deep Inspiration Show …)

Roberto Bronco - Lost Souls

„Die Beats zwischen Chillhop und Boom Bap sowie die Sample Mischung aus Hip Hop, Soul und Jazz klingen total fresh und lassen automatisch den Kopf nicken. So muss das.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

Favoriten: „Lay Back“, „Out The Box“ und „Those Days“

https://vinyl-41.de/roberto-bronco-lost-souls/

Gewinnspiel – Die Top 10 2020

Das war meine Top 10 für das Jahr 2020. Welche Alben oder Compilations haben euch dieses Jahr beeindruckt bzw. besonders gefallen? Um Euch das kommentieren zu erleichtern, folgt ein kleines Gewinnspiel.

Unter allen Teilnehmern, die hier im Blog (Nicht bei Facebook, Instagram, etc.) ihre 10 Favoriten für das Jahr 2020 in den Kommentaren preisgeben, verlosen ich folgendes:

10x 1 Vinyl René Schier – It Is Not Enough To Love!!!!!.

René Schier - It Is Not Enough To Love

Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel startet mit Veröffentlichung dieses Beitrages und endet am 31.12.2020 um 23:59 Uhr. Alle bis dahin veröffentlichten Kommentare (Hier im Blog! Nicht bei Facebook, Twitter oder Instagram!), die mit einer gültigen Mail-Adresse versehen sind, nehmen automatisch an dem Gewinnspiel teil. Pro Person ist nur eine einmalige Teilnahme am Gewinnspiel erlaubt. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Gewinnermittlung erfolgt am 01.01.2021 mit der Webseite random.org, mit der zufällige Kommentarnummern ermittelt werden. Die Gewinner werden ebenfalls am 01.01.2021 per Mail und hier in den Kommentaren / im Beitrag informiert.

Viel Glück!

Folgende Preise können gewonnen werden: 10x 1 Vinyl „René Schier – It Is Not Enough To Love!!!!!“. Die Platten wurden mir von René Schier zur Verfügung gestellt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese von uns ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und Speicherung des Kommentars erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der erhobenen Daten kann durch den Teilnehmer jederzeit unter datenschutz[at]vinyl-41.de widerrufen werden.

(Berlin, 18.12.2020– Die Top 10 2020 und Gewinnspiel)

15 Kommentare zu “Die Top 10 2020 aus dem Vinyl-41-HQ

  1. Meine Favoriten dieses Jahr waren:

    1. VA – Bakers Dozen XIII
    2. VA – The Silhouettes Project
    3. Lakmann & Rooq – Reasonable Kraut
    4. Umse & Nottz – UNO
    5. Prezident – Alles Ist Voll Von Göttern
    6. eloquent & knowsum – JLALSD
    7. Beppo&Pete x Dude26 – 26 Chambers
    8. I.l.l. Will – Vintage Low Fidelity
    9. Pseudo Slang x Pawcut – Wanderverse
    10. Dennis Da Menace – Gravitative Wechselwirkung

  2. Marco+Krüger

    Hey Freunde des gepflegten und gutem musikalischen Geschmackes! Ich gebe hiermit meine Bewerbung für den 2. Platz vom guten Hyde Beats : Basement Laps von Label Postpartum! Da dieser Sound mich zum Kopfnicken anregt und sehr gefällt! So liebe Glücksfee von Vinyl 41 weisste Bescheid! Liebe Grüße an den juten Björn 😉🙋‍♂️🍀🌈

  3. Danke für die Chance! Was der liebe Herr Wilczynski so rausbringt, gefiel mir sehr gut.
    Frohe Weihnachten.

  4. Marco+Krüger

    P.s Noch ein kleiner Nachtrag…….habe ich meine Sammlung mit 90 Ziger Classics erweitert. Und mein Favorit unter anderem war, die LL Cool J Maxi mit dem Keith Murry Remix. Habe ich lange schon gesucht……

  5. Es gab so viele saugute Alben dieses Jahr, ich versuch mal mich auf meine Top 10 zu beschränken:

    1. Syrup – Rosy Lee
    2. Retrogott & Hulk Hodn – Land und Leute
    3. Nepumuk – Ad Absurdum
    4. Sonne Ra – Superposition
    5. Brous One – Juslikedat
    6. Noy Riches – Noymanns Feinstes
    7. Kid Abstrakt & Emapea – Jazzy Vibes
    8. Eugen Schott – Analog Asia
    9. Twit One x FLAME x Lazy Jones – Echoes of EKE
    10. beppo & pete x dude26 – 26 Chambers

  6. Marco+Krüger

    O.k falls ihr doch noch Anregungen braucht, meine Top 10 :
    1: PETE Rock Cl Smoth- The Main Integrient
    2: Hyde Beats- Basement Laps
    3: Keith Murry- Enigma
    4: Herr König &Rapete 23 – Pro Bono
    5: Betty Ford Boys – Retox
    6: Dj Obsete – Mandela Efect Vol. One
    7: Les Bonmots- Les Bonmots
    8:Mike Flips-Time to Listen
    9: Punkt und Koma- Punkt und Koma
    10:Boom BAP Overdose- Virius Artits

  7. Also hier meine Top10 Platten aus 2020. Die Nennung ist frei austauschbar in der Platzierung. Und es hätten hier eigentlich noch viel mehr hingehört.

    Galv – Dito
    SMT – Step In Die Cypher
    Various – Team Freshlike
    Beppo – Gigi
    Noy Riches – Noymanns Feinstes
    Papier & Bleistift- Onomatopoesie
    Repete23 & Herr König – Pro Bono
    Yuto – Soweit So Gut
    Geutz – Wurzel aus X
    Various – Tapefabrik 3

    • Ich ergänze die Liste noch um diese Platte, kam gestern erst rein ist aber super.
      Pseiko X Dark Dayz X Synthikat – Stadt I Grau

  8. Danke für ein ganzes Jahr Vinyl-41. Lese weiterhin sehr gern mit.

  9. Heinz Honk

    Hey, erstmal vielen Dank für den Blog und die vielen Anregungen.
    Hier meine Top 10 aus 2020

    1. Suff Daddy – Pompette
    2. Sonne Ra & Dramadigs – Str8 Inge Inge
    3. The Gaslamp Killer – Heart Math
    4. Bastien Keb – The Killing of Eugene Peeps
    5. Alfa Mist – On My Ones
    6. Tom Misch & Yussef Dayes – What Kinda Music
    7. Natureboy Flako – Ambitous Of Beauty
    8. Crucchi Gang – Crucchi Gang
    9. Sonne Ra – Superposition
    10. Twit One x Flame x Lazy Jones – Echoes of EKE

    Frohe Fest!

  10. RawCreator

    Wow ! Vielen Dank für die Platzierung in der Top 10. Freut mich sehr, dass dir die Platte so sehr zugesagt hat und dass ich zusammen mit dem Homie HYDE Beats hier vertreten bin 🙂

    Meine Top 10:
    10. Blu & Exile – Miles
    09. George Fields – Tomorrow’s Sun
    08. K.A.A.N. & FloFilz – Lost In Translation.
    07. Ka – Descendants Of Cain
    06. Roc Marciano – Marcielago
    05. Phoniks – Time Goes By
    04. MZ Boom Bap – The Raw Version Of Smooth
    03. Kid Abstrakt & Emapea – Jazzy Vibes
    02. Klaus Layer – Eternal Visions
    01. Freddie GIbbs & The Alchemist – Alfredo

  11. Das Jahr 2020 war zumindest musikalisch gesehen überkrass! Meine Top 10:
    1. Westside Gunn – Prag For Paris
    2. Roc Marciano – Mt. Marci
    3. Döll – Kultur
    4. AzudemSk – Schön & Gut EP
    5. Boldy James – The Versace Tape
    6. Conway & Big Ghost Ltd. – No One Mourns the Wicked
    7. Freddie Gibbs & The Alchemist – Alfredo
    8. Westside Gunn – Flygod is an Awesome God 2
    9. Conway – From King to a God
    10. KA – Descendants of Cain

    Die Reihenfolge ist allerdings variabel und es gab einen Haufen weitere tolle Platten. Hab mich jetzt auf Rap Releases eingeschossen. War sehr Griselda geprägt 😄

    Guten Rutsch

  12. Eure top 10 ist schon nicht schlecht. Einige davon würde ich auch dazu zählen. Definitiv top 3 dieses Jahr bei mir ist spontan: 1. Robochop – flowers, 2. Mtbrd – damn fine, 3. Figub Brazlevic – Figub Hadzi-Jusuf

  13. Coole Aktion! Meine Top 10 wurde zwar nicht dieses Jahr released allerdings angeschafft.
    10 – Mr Käfer – Orientation
    9 – Retrogott & Hulk Hodn – Land und Leute
    8 – Kognitif – Monometric
    7 – Skinshape – Oracolo
    6 – Eloquent & Twit One – Folie a deux
    5 – HashFinger – Kites
    4 – Dope Lemon – Honey Bones
    3 – Feng Suave – Feng Suave
    2 – Lightnin Hopkins – Goin Away
    1 – Albert King & Stevie Ray Vaughan – In Session

    Cheers 🙂

  14. Die Gewinner wurden per Mail benachrichtigt.

    Glückwunsch, frohes Neues, bleibt gesund und #uffjedreht !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.