Plattenregal

Soulmade – Kvintesenco

Soulmade - Kvintesenco

Soulmade – Kvintesenco

Das ist mir schon ein wenig unangenehm. Soulmade – Kvintesenco (DC032) lag seit ein oder zwei Monaten unbeachtet auf meinem #todo-Stapel. Das hat die Platte aber echt nicht verdient. Nun aber schnell … Das Vinyl ist im Februar 2018 über das Label dailyconcept als Limited Edition mit 500 Kopien erschienen. Erhältlich ist der analoge Datenträger von Kvintesenco im Online-Shop von dailyconcept.

Tracklist – Kvintesenco

Side A

1. Extra Crispy 02:38
2. Last Poet 02:51
3. Sweden 02:56
4. Bud Spencer 02:39
5. Bugs Bunny 02:59
6. Wallabee 02:51
7. Invalid 02:24

Side B

8. Down Low 02:09
9. Bucket Hat 03:01
10. Hell No 02:31
11. Under Da Bridge 02:02
12. Madita & Pims 02:17
13. Hitchcock 03:23
14. Indiana Jones 01:30

soulmade-kvintesenco

released December 23, 2017
DC032
All beats produced, mixed and arranged by: SOULMADE
Mastering by: INPHERNO for AnalogBox
Frontcover photo by: MARIUS & CARLA
Artwork and typography by: ChezzOne

Wertung

Meine Wertung: 8/10 Soulmade – Kvintesenco. Der Beatschmied aus Reutlingen hat für das Album 14 Instrumental Hip Hop Tracks produziert, die wieder ordentlich Bass an Bord haben. Der auch als Rapper Damian von Chezz&DAM aktive Produzent, hat für den Nachfolger von One For: erneut ordentlich an seiner Hardware gedreht. Smoothe Boom Bap Beats treffen auf jazzige Samples, herrliche Mischung.

Favoriten: Sweden, Down Low und Under Da Bridge

0 Kommentare zu “Soulmade – Kvintesenco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.