Plattenregal

LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2

LBL (Lo-Bit Loopers) - twoface #2

LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2 + Gewinnspiel

KF 16, die unspektakuläre Katalognummer. LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2 der spektakuläre Titel. Da ist es endlich, das neuesten Release vom Münchner Label Keller Flavour. Lediglich 150 Kopien wurden in „blue transparent vinyl“ gepresst. (Kommt in den Bildern leider nicht so rüber.) Zwei handnummerierte Exemplare sind im Vinyl-41-HQ gelandet. Die 41/150 bleibt in Berlin-Friedenau und die 42/150 kann weiter unten gewonnen werden. Wer nicht vom Glück verfolgt ist, der sollte sich die Platte bei Bandcamp zulegen. Aber schnell, denn beim Schreiben dieser Zeilen waren nur noch 13 Stück verfügbar …

Kleiner Wermutstropfen am Rand: Beider Cover sind trotz guter Verpackung angeschlagen (seam splits). Da hat Hermes leider wieder ganze Arbeit geleistet :-(((

Trackliste – twoface #2

(Direktlink: bandcamp.com)

Side A

1. A01 hello rumblestar 03:17
2. A02 mind in double 01:08
3. A03 dirge 02:01
4. A04 bars alone a 02:15
5. A05 se da freedam 01:20
6. A06 wanna chill 01:06
7. A07 88 dotwork 01:30
8. A08 anyplace igo 01:31
9. A09 ayeshaone / wit m 02:23

Side B

10. B01 hot water 02:02
11. B02 bronx two 00:41
12. B03 deadflowers 01:13
13. B04 i didn’t 01:43
14. B05 honey 02:00
15. B06 another summer 02:47
16. B07 green soul 02:03
17. B08 worry ‚bout nothing 01:11
18. B09 war(m) / goodbye everyone 01:40

lbl-lo-bit-loopers-twoface-2

All tracks produced by LBL
Mixing: Eugen Schott
Mastering: SterilOne @ Staub audio engineering
Artwork & Layout: Ikarus *Inkognito*
Keller Flavour / 2018
released May 18, 2018

Wertung

Meine Wertung: 10/10 für LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2. twoface #1 war bzw. ist schon ein Knaller. Aber für #2 haben die Lo-Bit Loopers nochmal eine Schippe draufgelegt. Nach Wilczynskis Roads to me, myself and I folgt hier das nächste Super-Duper-Sommer-Album. Und es ist ab jetzt eine der vielseitigsten Instrumental Hip Hop Platten in meinem Regal. Jazz, Soul, Funk, Reggae, Experimental … voll korrekte Zutaten für den summery Beat-Cocktail. LBL haben für das Album 18 chillige Tracks produziert, die komplett durchhörbar sind. Ok, die kurze Umdrehpause unterschlage ich mal. Favoriten kann ich nicht benennen, da sich das Vinyl von einem Highlight zum nächsten dreht. Fazit: Hamma! Für die fetten Beats und das überaus gelungene Design von Cover und Platte gibt es heute mal wieder die Höchstnote!

Gewinnspiel

Die Lo-Bit Loopers haben mir ein Vinyl „LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2“ zur Verfügung gestellt, das ich hiermit gern verlose. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet hier in den Kommentaren einfach die folgende Frage:

Von welchem Album hättet Ihr gern #2 aka einen zweiten Teil und warum?

lbl-lo-bit-loopers-twoface-2-gewinnspiel

(Das Cover ist leider angeschlagen. Dank(e) Hermes!)

Teilnahmebedingungen

Facebook-Likes für Vinyl 41, LBL (Lo-Bit Loopers) und Keller Flavour sind keine Bedingung, wären aber schon schön! 🙂

Das Gewinnspiel startet mit Veröffentlichung dieses Beitrages und endet am 02.06.2018 um 23:59 Uhr. Alle bis dahin veröffentlichten Kommentare (Hier im Blog! Nicht bei Facebook, Twitter oder Instagram!), die mit einer gültigen Mail-Adresse versehen sind, nehmen automatisch an dem Gewinnspiel teil. Pro Person ist nur eine einmalige Teilnahme am Gewinnspiel erlaubt. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Gewinnermittlung erfolgt am 03.06.2018 mit der Webseite random.org, mit der zufällig eine Kommentarnummer „gezogen“ wird. Der Gewinner wird ebenfalls am 03.06.2018 per Mail und hier in den Kommentaren/im Beitrag informiert.

Viel Glück!

Folgender Preis kann gewonnen werden: 1x Vinyl „LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2“. Die Platte wurden mir von den Künstlern zur Verfügung gestellt. Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar. Soweit im Rahmen des Gewinnspiels personenbezogene Daten von Teilnehmern erfasst werden, werden diese von uns ausschließlich zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels und Speicherung des Kommentars erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der erhobenen Daten kann durch den Teilnehmer jederzeit unter datenschutz[at]vinyl-41.de widerrufen werden.

Facebook, Instagram, Twitter und Google+ sind weder Veranstalter des Gewinnspiels, noch in irgendeiner Art daran beteiligt.

(Berlin, 28.05.2018 – „LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2“)

11 Kommentare zu “LBL (Lo-Bit Loopers) – twoface #2

  1. Ich würde mir von Dramadigs noch ein Album wünschen, „das muss doch nu wirklich nicht sein #2“. Das wäre ein Traum 👌😁
    Die LBL Platte ist wieder echt super geworden!

  2. Obinger

    Under Pleasure 2 von 12Vince wär sahne…

  3. Marius Stark

    From Ghettos to Galaxies II. von Figub wäre der Hammer!

  4. Ich würd die Flatpocket noch ein zweites mal nehmen.

  5. Kurt Maisfeld

    Ich würde mich über einen zweiten Teil von Blockheads ‎“Music By Cavelight“ freuen. Eines meiner liebsten Instrumental Alben, genau mein Sound und alles was danach von ihm kam hat mich nicht mehr richtig gepackt.

  6. Dann sag ich mal The Trip 2 von Dexter. Ist meine erste Instruplatte der dann einiges gefolgt ist..

  7. Ich mag Electrik Funk (Deluxe Edition) von The APX ganz dolle, es klingt so schön boogie & funky und fänd nen Part Two ganz lässig.

  8. Clemens

    Die Funklifesavers könnten noch ein zweites Tape machen!
    https://radiojuicy.com/album/funklifesavers

  9. Wiener Staub von Whizz Vienna, weil seine Beats schon auf Versager ohne Zukunft sensationell waren und er ohnehin selten was veröffentlicht.

  10. Dann sage ich mal
    Beyond Realm 2 von George fields. Weil es schon solange her ist das was von ihm kam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.