Fünf Fragen

Fünf Fragen an Viktoria von 33eindrittel

Fünf Fragen an Viktoria von 33eindrittel.com

Fünf Fragen an Viktoria von 33eindrittel.com

Mit #11 unserer beliebten Q&A Serie #5fragen landen wir im schönen Österreich. Die Vinyl-Expertin Viktoria, die für 33eindrittel.com das eine oder andere Wort in unser aller Internet schreibt, hat sich den knallharten Fragen gestellt und diese auch überzeugend beantwortet. Viel Spaß!

Wer bist Du und was machst Du?

Ich heiße Viktoria und schreibe auf 33eindrittel.com über alles zum Thema Plattenspieler. Das ist eine tolle Abwechslung zu meinem Arbeitsalltag im Büro.
In meiner Freizeit lese ich gerne, spiele Gitarre oder stöbere auf Flohmärkten nach alten Platten (oder anderen Schätzen).

Für welches Vinyl hast Du das erste mal Geld ausgegeben?

In meiner Jugend waren bei mir vor allem CDs angesagt, auch wenn ich noch die ein oder andere Kassette herum liegen hatte. Deshalb bin ich auch erst später zum Vinyl gekommen bzw. zum Vinyl kaufen.
Die Vinyl Sammlung meines Vaters hat es mir schon immer angetan.
Das erste Album, dass ich mir auf Vinyl gekauft habe war Aftermath von den Rolling Stones.

Welche Platte ist Dein absoluter Favorit?

Schwer zu sagen – bei Musik konnte ich mich noch nie wirklich gut einschränken.
Deshalb hier ein Foto meiner derzeitigen Lieblingsplatten.

Fünf Fragen an Viktoria - Alben

Welche Musik-Genres hörst Du am liebsten?

Hard-Rock, Rock, Metal, Blues, Klassik, Elektro.

Welche vergriffenen Vinyls sollten nachgepresst werden?

Ich bin schon länger auf der Suche nach dem Album Danzig von Danzig zu einem für mich erschwinglichen Preis.

Vielen Dank an Viktoria!

Wenn Ihr diese fünf Fragen auch mal beantworten wollt, dann schickt die Antworten doch einfach an email hidden; JavaScript is required und ich werde sie hier bei „Vinyl 41“ veröffentlichen. Links zu Euren Blogs, Projekten und Sozialen Netzwerken sowie Fotos von Euch und Euren Lieblings-Vinyls sind ausdrücklich erwünscht.

0 Kommentare zu “Fünf Fragen an Viktoria von 33eindrittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.