Fünf Fragen

Fünf Fragen an Stainlexz

Fünf Fragen an Stainlexz

Fünf Fragen an Stainlexz

Stainlexz – The Real Mixtape. Was für ein Tape. Sugar Man (Side A – 2:05 min). Was für ein Track. Grossartig! Für #16 unserer global bekannten Q&A Serie Fünf Fragen hat Stainlexz himself jetzt für uns in die Tasten gegriffen. Viel Spass!

Wer bist Du und was machst Du?

Mein Name ist Stainlexz, ich bin ein Beatmaker und Student des Lebens.

Für welches Vinyl hast Du das erste mal Geld ausgegeben?

Es war diese schöne Platte von Millie Jackson – Still Caught Up – aus dem Jahre 1975. Habe ich echt günstig bei Ebay geschossen, noch bevor ich meinen Plattenspieler hatte, damit wenn er endlich da war, ich direkt was spielen und vllt. auch samplen konnte :-)

Millie Jackson – Still Caught Up

Welche Platte ist Dein absoluter Favorit?

Aktuell ist es diese Jazz Fusion Platte von Pat Metheny und Lyle Mays – As Falls Wichita, So Falls Wichita Falls. Unfassbar atmosphärisch, melodiös und mystisch. Genau so wie ich es mag. Erinnert mich irgendwie an Akte X und läd mich immer zum träumen ein.

Pat Metheny und Lyle Mays - As Falls Wichita, So Falls Wichita Falls

Welche Musik-Genres hörst Du am liebsten?

Ich bin ein richtiger “fast alles Hörer”. Es hängt wirklich komplett von meiner inneren Stimmung ab. Die Genres reichen hier von Liquid Drum´n´Bass, Deep House, HipHop, über Hard Rock und Rock, bis hin zu Jazz und natürlich Instrumentalem HipHop. Eins muss es für mich aber immer sein: Atmosphärisch, melodiös (aber nicht zu viel) und am besten mit einem Touch von Melancholie.

Welche vergriffenen Vinyls sollten nachgepresst werden?

Ganz Klar! From Ghettos to Galaxies von Figub Brazlevic und diverse Keatz Platten. Habe leider nur eine einzige von.

Bandcamp: https://stainlexz.bandcamp.com

Web: http://www.stainlexz.com

Vielen Dank an Stainlexz!

Wenn Ihr diese fünf Fragen auch mal beantworten wollt, dann schickt die Antworten doch einfach an email hidden; JavaScript is required und ich werde sie hier bei „Vinyl 41“ veröffentlichen. Links zu Euren Blogs, Projekten und Sozialen Netzwerken sowie Fotos von Euch und Euren Lieblings-Vinyls sind ausdrücklich erwünscht.

0 Kommentare zu “Fünf Fragen an Stainlexz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.