Fünf Fragen

Fünf Fragen an Flip

Fünf Fragen an Flip

Fünf Fragen an Flip

Auf die Rapkapelle Mayomann & Backfischboy folgt der Linzer Beatschmied und Vokalakrobat Flip aka Philipp Kroll, der für #36 unserer global gefeierten Q&A Serie #5fragen in die QWERTZ Tastatur gegriffen hat. Das passt heute natürlich perfekt. Denn just an diesem schönen Freitag wird auch sein Vinyl „Experiences“ (Beat Art Department) veröffentlicht …

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(Stream / Download / Buy: flip1.bandcamp.com/experiences)

Jetzt aber erstmal viel Spass mit „Fünf Fragen an Flip“.

Wer bist Du und was machst Du?

Ich bin Philipp „Flip“ Kroll, HipHop Producer, MC und DJ. Solo als auch als Teil von Texta. Aktiv seit 1993.

fuenf-fragen-an-flip-1

Für welches Vinyl hast Du das erste mal Geld ausgegeben?

Ich glaube es war 1984 oder 85. Der Beat Street Soundtrack. Vorher hatte ich nur Kassetten gekauft. Eher weniger Rapmusik.

Welche Platte ist Dein absoluter Favorit?

Diese Frage ist fast unmöglich zu beantworten. Aber es gibt einfach Klassiker aus den verschiedensten Genres die man sich immer wieder anhören kann ohne sich zu langweilen dabei.

Welche Musik-Genres hörst Du am liebsten?

Hiphop, Soul, Funk, Jazz, Afro, R&B und darüber hinaus alles was Laune macht. Tendenziell eher kaum Mainstream Mucke.

fuenf-fragen-an-flip-2

Welche vergriffenen Vinyls sollten nachgepresst werden?

Im HipHop hab ich zum Glück sehr viel schon damals gekauft, bei manchen Releases wäre es fein, wenn sie als Doppelvinyl nachgepresst würden, weil bei manchen Platten die Länge sehr am Sound der Pressung genagt hat. Public Enemy „Fear of a Black Planet“ fällt mir da ein oder Ultramagnetic MC´s „Funk your head up“. Gang Starr „Daily Operation“ wäre auch super oder Wu Tang Clan „36 Chambers“ könnte auch mal eine vernünftige Pressung auf Doppelvinyl vertragen.

Facebook: https://www.facebook.com/umbertoghetto/

Instagram: https://www.instagram.com/austroflip/

Vielen Dank und R.e.s.p.e.c.t an Flip!

Eure Fünf Antworten

Wenn Ihr die obigen fünf Fragen auch mal beantworten wollt, dann schickt die Antworten doch einfach an 5fragen@vinyl-41.de und ich werde sie hier bei „Vinyl 41“ veröffentlichen. Links zu Euren Blogs, Projekten und Sozialen Netzwerken sowie Fotos von Euch und Euren Lieblings-Vinyls sind ausdrücklich erwünscht.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (2 votes, average: 10,00 out of 10)
Fünf Fragen an Flip 1Loading...

0 Kommentare zu “Fünf Fragen an Flip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.