Plattenregal

Thelonious Coltrane – Expedition 21

Thelonious Coltrane - Expedition 21

Thelonious Coltrane – Expedition 21: 33102 Beverly Pils

Das Vinyl Thelonious Coltrane – Expedition 21: 33102 Beverly Pils hat lange auf sich warten lassen. Nicht nur die Pressung, auch die Produktion an sich hat sich ganz schön gezogen. Der Künstler himself gibt die Entstehungszeit mit vier Jahren an. Sehr lange, denn eigentlich haut Thelonious Coltrane gefühlt jede Woche ein (digitales) Album raus. Anyway … die Platte, die über das Label Vinyl Digital (VinDig335) erschienen ist rotiert jetzt im Vinyl-41-HQ. Expedition typisch wurde die Anzahl der Kopien auf 300 Exemplare limitiert und ist direkt bei VinDig käuflich zu erwerben.

Trackliste – Expedition 21: 33102 Beverly Pils

(dertheo.bandcamp.com/album/expedition-21-33102-beverly-pils)

Side A

1. Expresionism 01:10
2. The Breaks (feat Funky Waves) 02:37
3. X-Ray Rock´n Roll (ft Grant Le Bart) 01:50
4. Criminal Minds 01:54
5. Panasonic (ft Aestethic) 03:30
6. Kids 02:52
7. Millie (ft Aestethic) 02:15
8. To Pimp A Ghettoblasta 00:57
9. 2.00 at Westerbachsiedlung 02:02
10. Breakfast By Mr Mellow 02:12

Side B

11. Your Luv 02:18
12. Police At My Door 02:01
13. High House´s And Deep Underground 03:00
14. Tell Ya 01:56
15. Without Luv 03:00
16. If Your Mother Call The Cops 02:04
17. Things 01:23
18. Good Bye My Dream 03:10

thelonious-coltrane-expedition-21

released May 18, 2018
Mastering by Scarf Face
Artwork by BIRD¥

Wertung

Meine Wertung: 7/10 für Thelonious Coltrane – Expedition 21. Mal wieder so eine Platte, mit der ich mich ein wenig schwer tue und die ich nach dem ersten Umlauf auf „Wiedervorlage“ gelegt habe. Vielleicht war ich einfach nicht in der richtigen Stimmung, denn grosse Teile vom Album haben mir überhaupt nicht zugesagt. Ein paar Wochen später sieht es schon etwas anders aus. Die Platte beginnt mir zu gefallen. Manche Sachen müssen eben reifen. Die boombappigen Beats mit jazzigen und funkigen Samples vom Beatschmied aus Frankfurt/Main – die zum Glück überwiegen – überzeugen mich schon sehr. Aber es gibt auch ein paar Tracks, wie z.B. To Pimp A Ghettoblasta und Police At My Door, die ich bei einer CD weggeskippt hätte. Die sind mir etwas zu unruhig bis anstrengend, passen IMHO nicht so ganz zum Rest der Platte und „zerstören“ etwas den sprichwörtlichen roten Pfaden. Prädikat: Gemischte Gefühle.

Favoriten: The Breaks, X-Ray Rock´n Roll und Without Luv

1 Kommentar zu “Thelonious Coltrane – Expedition 21

  1. Christian Wagner

    Ich hab mich anfangs auch etwas schwer getan mit der EXPEDITion vom Theo. Aber nachdem ich die Hintergründe erfahren hatte war es für mich ein sehr schöner Querschnitt durch sein Schaffen. Er hat definitiv bessere Alben vll. auch das ein oder andere schlechtere. Aber ich feier sein Zeug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.