Plattenregal

S&W – A Weekend Far Out

S&W - A Weekend Far Out

S&W – A Weekend Far Out (Dub Disco)

Das Label Dub Disco „beobachte“ ich jetzt schon eine ganze Weile. Bisher sind vier vinyle EPs erschienen, die natürlich ihren Platz im Vinyl-41-HQ gefunden haben. Jetzt haut das Berliner Label endlich und erstmalig ein ganzes Album raus: „S&W – A Weekend Far Out“. Auch für Thomas und Samuel, die hier im Blog schon mit Dub Disco Presents S&W (DuDi002) vertreten sind, bedeutet „Ein Wochenende weit draußen“ das persönliche LP Debüt. Hamma! Käuflich erwerben könnt ihr das grandiose Vinyl bei OYE Records (Album of the week!) oder direkt bei Bandcamp.

Trackliste – A Weekend Far Out

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(dubdisco.bandcamp.com/album/a-weekend-far-out)

Side A

1. Arrival at the Shore
2. Ocean View Drive
3. Cloud Palace
4. Mondello feat. Crocodile Funk
5. New Age Fantasy

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

(Album Preview Mix soundcloud.com/dubdiscoberlin/sw-a-weekend-far-out-album-preview-mix)

Side B

6. Monte Pellegrino Part I & II feat. Gustaaf
7. Garden of Cosmic Speculation
8. After the Tempest
9. Homecoming

sw-a-weekend-far-out

Dub Disco´s first record and album that comes in a wonderful full color design package by awesome illustrator Victoria Stampfer.

»As the sun shines through the open windows and
paints pictures of light on the walls. We hear
waves of mediterranean warmth tumbling over pacific
synths and tropical drums – slowly synchronizing
our pulse with the sound of the distant tide.

We close our eyes and feel a little shiver running
down our neck as the music starts soaring through
our minds. We discover the faint idea of a smile on
our face and take a slow deep breath. Inhale. And
exhale. You and your thoughts, united in solitude.
Dream as long as you like – this is our weekend far
out.«

A Weekend Far Out is the first album written and produced by Berlin based duo S&W.

releases February 12, 2019

Wertung

Meine Wertung: 9/10 für S&W – A Weekend Far Out. Wenn eine Platte mit Meeresrauschen beginnt, dann kann sie ja nur gut sein. Und sie ist es auch. Neun chillige Tracks hat das Produzenten und DJ Duo für das Doppel Debüt gebastelt. Entspannte Downtempo Beats mit „pacific synths and tropical drums“ sowie ein wenig Miami Vice Feeling holen den Sommer zurück. Da wird einem bei dem Mistwetter doch gleich wieder etwas wärmer ums Herz. Bastelt euch das Mixgetränk eurer Wahl, legt die Platte auf, lümmelt euch auf euer favorisiertes Liegemöbel und lasst die Seele in der klanglichen Karibik baumeln. Leichtes Zappeln der Arme und Beine sind selbstverständlich erlaubt. Prädikat: Nicht nur bei OYE Records Album of the week!

Favoriten: Cloud Palace und Monte Pellegrino Part I & II

0 Kommentare zu “S&W – A Weekend Far Out

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.