Plattenregal

Herring Franky – The Flip & Dip Sessions

Herring Franky - The Flip & Dip Sessions

Herring Franky – The Flip & Dip Sessions (MCR003)

Das Tape Veks – Consolation war meine erste Anschaffung aus dem Hause Missing Children Records. Herring Franky – The Flip & Dip Sessions (MCR003) nennt sich das nächste Album vom Label aus San Diego und ist der nächste vinyle Volltreffer. Die Platte wurde von Ivo Statinski gemastert. 250 Kopien wurden in der Tschechischen Republik gepresst. Die ersten 100 Stück als „random blended colour“ Vinyl (da gab es wohl Probleme) und der Rest 150 in „traditional black wax“.

Trackliste – The Flip & Dip Sessions

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt / Player von bandcamp.com nachzuladen. Weitere Informationen zu bandcamp.com finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiAxMjBweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09MjM3NzY3NjI3L3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MDY4N2Y1L3RyYWNrbGlzdD1mYWxzZS9hcnR3b3JrPXNtYWxsL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiBzZWFtbGVzcz48YSBocmVmPSJodHRwOi8vbWlzc2luZ2NoaWxkcmVucmVjb3Jkcy5iYW5kY2FtcC5jb20vYWxidW0vdGhlLWZsaXAtZGlwLXNlc3Npb25zIj5UaGUgRmxpcCAmYW1wOyBEaXAgU2Vzc2lvbnMgYnkgSGVycmluZyBGcmFua3k8L2E+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Side A

1. Get The Rhythm Lad 01:11
2. Things Are Changin‘ (Keep On) 02:37
3. In The Mood 02:09
4. The Girl I Love 01:35
5. Morning 02:09
6. Velvet 01:29
7. Phat Enuff 02:45
8. Turn Me On 01:42
9. Yesyesyo 01:23

Side B

10. Crunchy Dip 01:49
11. Too Much G-Funk 02:19
12. Soarin‘ Kessel 01:39
13. One 4 Phife Dawg 02:50
14. ZigZag 01:34
15. That Snare Doe 01:59
16. Back In Da Days 02:47
17. Double Layer 02:23
18. Through Da Filter 01:26

„Missing Children Records presents, The Flip & Dip Sessions by Herring Franky on limited edition 12″ vinyl. All instrumentals produced by Herring Franky on the Boss Sp303 & Emu SP-12 Turbo. One for my chilled out jazz heads.“

released November 1, 2017

„18 tracks of raw instrumentals, by Herring Franky out of Budapest, Hungary. Beats selected and arranged by Missing Children Records. Cover and design by Adamant Portraits. Photo by Herring Franky. Mastered by Ivo Statinski“

Wertung

Meine Wertung: 9/10 für Herring Franky – The Flip & Dip Sessions. Auf dieses Album habe ich mich richtig vorgefreut und der Beatschmied aus Ungarn hat mich in keinster Weise enttäuscht. Als „Frühbesteller“ hatte ich eigentlich auf eine farbige Platte gehofft, aber auch die schwarze Variante ist mehr als ok. Die Platte ist prallgefüllt mit 18 Tracks vom feinsten Boombap inklusive chilligen Beats und jazzigen Samples. Grossartiges Vinyl. Das macht Lust auf mehr.

Favoriten: Phat Enuff, One 4 Phife Dawg und That Snare Doe

0 Kommentare zu “Herring Franky – The Flip & Dip Sessions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück