Plattenregal

Beamic – Zwischen Tür und Angel

Beamic - Zwischen Tür und Angel

Beamic – Zwischen Tür und Angel (Vinyl Digital)

Für das Album Beamic – Zwischen Tür und Angel kam es zu einer Zusammenarbeit von Krekpek Records und Vinyl Digital. Nicht die schlechteste Voraussetzung für ein gutes Vinyl. Die Platte (VinDig273) ist auf 300 Stück limitiert und kann bzw. sollte hier käuflich erworben werden.

Trackliste – Zwischen Tür und Angel

Side A

1. Frag nach (Intro) 01:30
2. Neue Bude 03:00
3. Pack die Reisetasche 01:11
4. Glasses 03:23
5. Bigolo 02:58
6. Summer Love 02:49

Side B

7. One for Tize 02:52
8. Run feat. Mirko Machine 03:00
9. Charls Bronx 03:04
10. Last Day 02:56
11. Romans World 03:04
12. Nagg`Ngönner feat. Baga (Outro) 01:28

„Zusammen mit Krekpek Records präsentiert Vinyl Digital das heutige Menü vom Hamburger Koch Beamic. Mit leckeren Zutaten und exklusiver Anleitung zum perfekten Genuss!

Des Meisters Zuneigung verläuft sich immer irgendwo zwischen Kochplatten und Plattentellern. Es dreht sich alles um Handwerk und Werkzeug, um Zutaten und Mengenverhältnisse, um Komposition und Harmonie. Doch kaum sind die Samples für den nächsten musikalischen Erguss ermittelt, ruft der Händler vom Hamburger Fischmarkt mit der Bestellung für das Menu des heutigen Abends durch. Schnell abspeichern und los. Spätabends noch kredenzt Beamic den ersten und letzten Gang des Tages in Form eines rustikalen, aber detailverliebten Instrumentals, um ihn zum nächsten Arbeitsschritt am nächsten Morgen noch gut abkühlen zu lassen. Ein Leben ‚Zwischen Tür und Angel‘.

Mit leckerem Rezept und albumgerechter Zubereitungsempfehlung! []“

released November 24, 2017
Masterd by Dextar
Artwork by Johannes L`hoest

Wertung

Meine Wertung: 8/10 für Beamic – Zwischen Tür und Angel. Für sein Debütalbum hat der Hamburger Beatschmied, den ich schon mal auf den Samplern Beats am laufenden Band und Made wit Luv wahrgenommen habe, 12 Tracks produziert. Beim Titel Run hat er sich von keinem Geringeren als Mirko Machine (aka Der45Boss) unterstützen lassen. Den Rest vom Schützenfest hat Beamic allein gestemmt und das auch noch so richtig gut. (Ok, für das Outro war noch ein gewisser Baga dabei.) Fetter und knisternder Instrumental Hip Hop, vergleichbar mit einem deftigen 12-Gänge-Menü vom Sterne-Koch. Mahlzeit!

Favoriten: Neue Bude, Summer Love und Last Day

0 Kommentare zu “Beamic – Zwischen Tür und Angel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.