Ausnahmsweise digital

Cut Spencer – Rawmania

Cut Spencer - Rawmania

Cut Spencer – Rawmania

Auch wenn dieses digitale Album aus dem Jahr 2014 stammt, zögere ich nicht, es ins Jahr 2018 zu katapultieren. Auf Cut Spencer – Rawmania bin ich erst bei der Artikelrecherche für das Vinyl Instrumentals a gogo gestossen und habe es für erwähnenswert gehalten. Die Beats stammen aus der rumänischen Zeit des jungen Cut Spencer und stehen bei Bandcamp als „name your price“ Download/Stream zur Verfügung.

Viel Spass beim reinhören!

Trackliste

1. Plecare 00:29
2. Venire 00:50
3. Soare 01:41
4. Targul Obor 01:23
5. Persecutată 02:31
6. Biserica Neagră 01:31
7. Anticariat Braşov 01:02
8. Librăria Humanitas 03:25
9. Vacanță 00:41
10. Libertate pentru Leul 00:51
11. Șelimbăr 02:09
12. Dumbrava Sibiului 01:55
13. Făgăraș 03:11
14. Bucurie 00:25
15. Gogoşi cu brânză 01:34
16. Rawmania 01:25
17. Cut Țepeș 02:38
18. La Revedere! 01:28

„Die Beats habe ich während meiner Zeit in Rumänien gebaut und sie bestehen zu größten Teil aus Samples, Sounds und Eindrücken, die ich dort gesammelt habe.“

released December 24, 2014

Mastering: Batsauce
Mischhilfe und Artwork: Olivier
Mische und Büroklammer-Cent-Percussion bei Track 8: Exzem

0 Kommentare zu “Cut Spencer – Rawmania

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.