Plattenregal

Bombed in the Blunt Shelter

Bombed in the Blunt Shelter

Bombed in the Blunt Shelter (Blunt Shelter Records)

Das Doppel Vinyl „Bombed in the Blunt Shelter“ ist der erste Label-Sampler von Blunt Shelter Records (BLNT-006). Erschienen ist die Compilation im Dezember 2018 (digital Juni 2018). Finanziert wurde das Projekt mit einer erfolgreichen Crowdfunding Kampagne beim japanischen Vinyl-Dienstleister QRATES. Das angestrebte Ziel von 300 Kopien wurde mit genau einem Exemplar übererfüllt. Käuflich erwerben kann man die entspannte Doppel-Platte in den gängigen Online-Shops wie HHV Records oder VinDig.

Trackliste – Bombed in the Blunt Shelter

(bluntshelter.bandcamp.com/album/bombed-in-the-blunt-shelter)

Side A

1. Type Raw & Loot Fattig – Joint 02:44
2. Juan Rios – Putyahandzup 01:21
3. Sraw – Instro3000 02:30
4. Mujo – Deep Space Meditation 01:57
5. Sensi – Rotten Apples 02:03
6. StackOne – Flavours 02:34

Side B

7. Smoke Trees – Quetzal 01:57
8. Leplezett – Esik Mint Minden 01:58
9. Soho – Drive Slow 01:32
10. Flughand – Beems 01:17
11. The Drumlord – Flamingo Fly 01:48
12. Lusta Bitek – Nice and Slow 01:51

Side C

13. Laqueus – Did You Go 01:33
14. Mono Massive – Noire 02:40
15. Philanthrope & digitalluc. – Lucthrope 01:56
16. B-Side – Ride 02:18
17. Psalm Trees – Have A Real Good Night (At JayDee’s) 01:24
18. Herring Franky – Just Playin‘ With The Samples 01:08

Side D

19. L’Indécis – Ghostown 02:52
20. Devaloop – Cloudburst 02:34
21. Dopenoir – Darkjazz 02:26
22. Frankclear – Flugkorridor 02:39
23. BluntOne – Quaoar 01:46

bombed-in-the-blunt-shelter

»Blunt Shelter Records proudly presents it’s first compilation album: Bombed in the Blunt Shelter. The double 45 rpm vinyl is loaded with heavy, dirty, yet relaxing instrumentals.«

released June 6, 2018
Cat. NO: BLNT-006
45 RPM, Limited to 301 copies
All tracks were mixed by their own creators. Mastering & Artwork by Bluntone

Wertung

Meine Wertung: 9/10 für „Bombed in the Blunt Shelter“. Boah, was für eine illustre Runde. Da hat das Label Blunt Shelter Records ganze Arbeit geleistet. Die 2LP ist voll mit Stammgästen aus dem Vinyl-41-HQ: Smoke Trees, Flughand, Philanthrope, B-Side, Psalm Trees, L’Indécis, Devaloop und und und. Die Liga der außergewöhnlichen Beatschmiede hat satte 23 Instrumental Hip Hop Tracks für diesen Sampler produziert. Extrem chillige Beats mit jazzigen Samples wohin man nur hört. Großartiges Compilation-Debüt von Blunt Shelter Records. Gern Unbedingt mehr davon.

Favoriten:

Sensi – Rotten Apples, Mono Massive – Noire, L’Indécis – Ghostown und Devaloop – Cloudburst

0 Kommentare zu “Bombed in the Blunt Shelter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.