Plattenregal

Vanilla – Moonlight (VinDig)

Vanilla - Moonlight - Vinyl Digital - VinDig267

Vanilla – Moonlight (Vinyl Digital / VinDig267)

Der englische Beatschmied Vanilla ist mir das erste mal im Jahr 2015 über den musikalischen Weg gelaufen. Sein Album Origin hat mir schon sehr gefallen bzw. gefällt noch immer. Leider wurde es auf keinem analogen Datenträger verewigt. Das gleiche dachte ich auch vom Nachfolge-Album Vanilla – Moonlight, dass im Januar 2017 erschienen ist. Aber Vinyl Digital hat mich da eines besseren belehrt und Moonlight auf jeweils zwei White marbled Vinyl pressen lassen. So muss das!

Trackliste – Moonlight

Side A

1. 2AM (Intro) 01:02
2. Sakura 03:16
3. Rise 04:06
4. Crystals 03:32
5. The Love 03:49
6. Forgettin‘ 03:05

Side B

7. Cold Outside 03:38
8. Snowdance 04:45
9. Lazy Days 04:22
10. Time 03:37

Side C

11. Healer (Interlude) 00:59
12. Visions 06:46
13. Ritual 04:38
14. Fusion 04:28
15. Keep On 05:00

Side D

16. Waves 03:57
17. Home 04:17
18. Moonlight 03:55
19. Fuji Pt. II (Battlecry) (Bonus) 03:57

„‚Moonlight‘ is the follow up to 2015’s ‚Origin‘, featuring a selection of instrumentals made from funk, jazz, electronic and ambient samples.

Sorry for the wait <3"

released January 23, 2017

Wertung

Meine Wertung: 8/10 für Vanilla – Moonlight. Das erste Vinyl Release des britischen Beat Smith, der auch auf dem Sampler Chillhop Essentials – Summer 2017 vertreten ist, hat es gleich in sich. 19 Tracks hat er für das vinyle Doppel-Album produziert. Chillige Beats und Samples aus Funk, Jazz, Electronic … Moonlight ist ein sehr ruhiges und facettenreiches Album geworden. Easy listening vom feinsten, perfekt für die abendliche Entspannung oder ein harmonisches Beisammensein.

Favoriten: Forgettin‘, Lazy Days und Visions

0 Kommentare zu “Vanilla – Moonlight (VinDig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.