Plattenregal

Vanilla – Origin (VinDig)

Vanilla - Origin (Vinyl Digital)

Vanilla – Origin (Vinyl Digital)

Zweimal ist der britische Beatschmied Vanilla bereits im Vinyl-41-HQ regalisiert. Moonlight und Into The Dream heissen die Alben, die mich einst zu Höchstwertungen verleitet haben. Die neueste 2LP „Origin“ – die bereits 2015 digital erschienen ist – haut in die gleiche Kerbe. Anlässlich des RSD 2021 hat sich VinDig „erbarmt“ und „Vanilla – Origin“ als Doppel-Vinyl im hübschen Orange veröffentlicht. In irgendeinem Socialstream des Mörschbacher Labels ist die Ankündigung vorbeigerauscht und zum Glück bis zur finalen Bestellung hängengeblieben. Denn das Ding war relativ schnell ausverkauft.

Meine Wertung

17 exzellente Instrumentals, die eine Veröffentlichung auf Vinyl mehr als verdient haben. »A great mix of sound to put your mind at easy. Easily a benchmark for those who make experimental funk! Anything BUT vanilla! [ So true! Vielleicht fassen sich die Mädels und Jungs von Vinyl Digital ein Herz und veröffentlichen das großartige Album noch mal auf schwarzem Polyvinylchlorid. Die Vorgänger sind einst den gleichen Weg gegangen. Ich kenne so zwei oder drei Instrumental-Liebhaber, die das sehr freuen dürfte …

Meine Wertung: 10/10. Favoriten: „Dreamcatcher“, „Golden“ und „Summer“.

Viel Spass beim reinhören und kopfnicken, #uffjedreht, bleibt entspannt und gesund!

Trackliste – Origin

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(vanillabeats.bandcamp.com/origin)

Side A

1. Past, Present & Future (Intro) 01:00
2. Dreamcatcher 04:13
3. Arrow 03:27
4. Nana 03:24

Side B

5. Footsteps 03:37
6. All In My Mind 03:57
7. Golden 03:50
8. Summer 04:40

Side C

9. Whispering 03:49
10. Origin 04:32
11. Traveller 04:59
12. Swept Away 03:59
13. Sunrise 04:06

Side D

14. Fuji 05:34
15. Rainy Day 03:56
16. Gigi 03:49
17. That Dream Again 04:13

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

»Origin is a collection of seventeen instrumentals made over the past year built around a range of soul, jazz, funk and electronic samples.«

released September 20, 2015
free download: vanillamusic.tumblr.com

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (2 votes, average: 10,00 out of 10)
Vanilla - Origin (VinDig) 3Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “Vanilla – Origin (VinDig)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.