Plattenregal

Submerse – Slow Waves

Submerse - Slow Waves

Submerse – Slow Waves (Project Mooncircle)

Nach der Chairman Maf Collection konnte ich jetzt auch meine Submerse Sammlung komplettieren. Auf die Alben Works (2016 / PMC158) und Are You Anywhere (2017 / PMC162), die ebenfalls über Project Mooncircle / HHV erschienen sind, folgte jetzt endlich auch die vinyle Doppel-Langspielplatte namens Submerse – Slow Waves (PMC132), die mit sofortiger Wirkung in meinem KALLAX formerly known as Expedit eingezogen ist. Das Doppelalbum ist im Jahr 2014 in zwei Versionen erschienen. Im Juni wurde Slow Waves als schwarzes Doppel-Vinyl veröffentlicht. Sechs Monate später folgte dann eine limited Edition als 2-LP-Reissue mit weissem Vinyl. Beide Versionen können bei Bedarf und zu derzeit vernünftigen Preisen bei Discogs erworben werden.

Trackliste – Submerse – Slow Waves

(https://projectmooncircle.bandcamp.com/album/slow-waves)

Side A

1. Let’s Never Come Back Here Again 03:11
2. math. 01:45
3. Snorlax 02:43

Side B

4. VHS.chords 01:54
5. Shoreline 02:46
6. Cut From The Team 03:57

Side C

7. Approaching Ends 03:25
8. Fumes 02:38
9. Buildingbloks.insert 01:28

Side D

10. Tapes 02:13
11. Struck Out 03:46
12. Sayz U (Bonus Edit) 01:57

submerse-slow-waves

»After a series of well acclaimed EP’s, each of them created at very specific moments in the artists life, submerse took the time and sat down to reflect and convert all these memories into his first full length album on Project: Mooncircle.«

released July 25, 2014
Mixed By – Rob Orme
Mastered By – Sven Friederichs
Artwork By – Repeat Pattern
Manufactured By – HHV.DE
Distributed By – HHV.DE
Pressed By – MPO

Wertung

Meine Wertung: 9/10 für Submerse – Slow Waves. Das erste „komplette“ Album beim Berliner Label Project Mooncircle, dass im Vinyl-41-HQ als letztes eintrudelte, ist IMHO auch das beste der momentanen Submerse-Trilogie. 12 instrumentale Tracks haben auf dem Doppel-Vinyl Platz genommen. Chillige Beats zwischen Downtempo und Electronic, satte Bässe, der in Japan lebende UK Beat Smith Rob Orme wusste schon am Anfang seiner Karriere, wie man ein grossartiges Album produziert. Prädikat: früher Klassiker.

Favoriten: Snorlax, Cut From The Team und Struck Out

0 Kommentare zu “Submerse – Slow Waves

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.