Alles

SABA Integrated Amplifier MI 210

SABA Integrated Amplifier MI 210

SABA Integrated Amplifier MI 210 – Vintage pur!

Eigentlich leistet hier der Raumfeld One M von Teufel gute Dienste. Aber irgendwie ist mir der hauptsächlich W-LAN gepowerte Lautsprecher nicht analog genug. Es ist ein Cinch-Anschluss vorhanden, an dem man auch einen Plattenspieler mit integriertem oder externen Vorverstärker anschliessen kann. So richtig zufrieden war ich mit dieser Kombination nicht. Für gestreamte Musik ist die Kiste wirklich gut, für die analoge Wiedergabe gefühlt eher nicht.

Die Suche

Deshalb habe ich mich ein wenig auf den internetgestützen Gebrauchtmärkten umgesehen und bei eBay einen SABA Integrated Amplifier MI 210 gefunden, der auch preislich ein Schnäppchen war. So richtig viele Informationen findet man über den SABA Verstärker leider nicht. Da habe ich mich einfach mal auf die Beschreibung verlassen …

„Sie bieten hier auf den

Saba Verstärker MI 210

Technische Daten:

3 fach Klangregelsystem
2 LS Gruppen schaltbar
Loudness
Mono Levelmeter
Input: Phono, Tuner, Tape, Aux

Der optische Zustand entspricht den Bildern, technisch ist das Gerät voll funktionsfähig.“

… und fröhlich zugeschlagen.

Der Fund

Gut und sicher verpackt kam der Verstärker der Schwarzwälder Apparate-Bau-Anstalt August Schwer Söhne GmbH gestern bei mir an. Ein bisschen gezittert habe ich schon, bevor ich das erste mal den „on-off“-Knopf betätigte. Aber alles unbegründet, der SABA Integrated Amplifier MI 210 lebt! Schon sehr erstaunlich, wenn man bedenkt, dass das Ding Anfang der 1980er montiert und erstmalig verkauft wurde. Nach dem ersten Funktionstest habe ich dann schnell den lokalen Plattendreher und die beiden MIVOC Regalboxen angeschlossen. Auch das ging problemlos.

Was soll ich sagen, der erste Klangtest mit „Poldoore – The Day After“ auf dem Plattenteller lässt mich begeistert zurück. Nichts knarzt oder brummt, alles scheint sauber zu funktionieren. Selbst ein beherztes Drehen am Volumen-Knauf konnte dem SABA nichts anhaben. Jetzt hoffe ich mal, dass der SABA Integrated Amplifier MI 210 noch ein bisschen oder auch länger durchhält. Er klingt sehr gut und sieht trotz einiger Gebrauchsspuren auch noch verdammt hübsch aus. Vintage pur!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt / Player von YouTube nachzuladen. Weitere Informationen zu YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC83b25pcEx2cVZTdz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

SABA Integrated Amplifier MI 210

Fragen über Fragen

Welche(n) Verstärker habt Ihr denn so im Einsatz? Greift Ihr auch eher in der Vintage Abteilung zu oder steht Ihr auf den neuen digitalen Schnickschnack?

3 Kommentare zu “SABA Integrated Amplifier MI 210

  1. Sieht doch schick aus! Bei mir ist als Verstaerker ein Onkyo TX-SR309[1] am Start. So ein netter 5.1 AV-Receiver an dem alles dran haengt (FireTV, Onkyo CD Player, PS4). Da der leider keinen Phono-Eingang hat, haengt zwischen Plattenteller und Verstaerker noch ein NAD PP 2e[2]. Funktioniert gut bei mir die Kombi.

    [1] = http://www.uk.onkyo.com/en/products/tx-sr309-35373.html
    [2] = https://nadelectronics.com/product/pp-2e-phono-preamplifier/

  2. hehe … mit dem Vinyl kommt auch das Thema Hifi 😉
    Kenn das Prozedere.

    Gruss
    Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück