Plattenregal

Remulak – Night Sessions

Remulak - Night Sessions - Village Live Records

Remulak – Night Sessions (Village Live Records)

2015 erstmals digital veröffentlicht und jetzt auch auf Vinyl: Remulak – Night Sessions (TVI014). Der digitale Vorgänger und analoge Nachfolger von Earth war als Toxic Yellow Edition (100 Kopien mit OBI Strip) und ist als Black Edition (200 Kopien) bei Village Live Records erhältlich.

Trackliste – Night Sessions

Side A

1. LATE NIGHT SESSION 03:42
2. MOONS OF MEEPZOR 04:04
3. FULL FLIGHT 03:26
4. REFLECTION 02:51

Side B

5. AXIS 03:22
6. SOLAR CHAIN (Extended) 04:26
7. BLUE ORB 04:38
8. WINDY CITY 04:43

„8 Track mini album created in my living chamber while travelling around the Moons of Meepzor“

released May 17, 2015
All tracks Produced by Remulak
Cuts on Tracks 1 & 4 by Jabba Tha Kut
Mixed & Mastered by Remulak
Artwork By Gemma Ainsworth

Village Live: „Night Sessions is a collection of jazzy, emotive instrumentals that explore the various styles of Remulak’s production while taking you on a hypnotic journey from start to finish.“

Wertung

Meine Wertung: 8/10 für Remulak – Night Sessions. Nach Earth ist Night Sessions das zweite Vinyl vom englischen Beatschmied und Co-Label-Boss Remulak, dass in mein heimisches Plattenregal gewandert ist. Auch für dieses Album hat er sehr ruhige und jazzige Instrumental Hip Hop Beats produziert, die mit den Cuts von Jabba Tha Kut wunderbar oldschoolig daherkommen.

Favoriten: Late Night Session, Reflection und Blue Orb

Night Sessions - 2019

BTW: Die Platte ist aus der Zukunft. 2019 is now! ;-)

0 Kommentare zu “Remulak – Night Sessions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.