Plattenregal

Kuartz – Adventures With Kuartz

Kuartz - Adventures With Kuartz

Kuartz – Adventures With Kuartz

Das Album „Kuartz – Adventures With Kuartz“ hat schon ein paar Tage auf dem Buckel. Erstmalig ist es im Oktober 2016 als Kassette (30x Florescent Orange und 30x Florescent Green) und digital („name your price“) über das Label 77 Rise Recordings (San Francisco, California, USA) erschienen. 2018 hat der gute Matt dann die abenteuerlichen Beats mit Hilfe einer Crowdfunding Kampagne bei QRATES als hübsches 12″ Green color vinyl (33 rpm) erneut veröffentlicht. Das Ziel von 100 Exemplaren wurde glücklicherweise erreicht und mit 157 Platten einigermassen deutlich übertroffen. Ein paar Kopien haben es auch in die Online-Shops von HHV Records, Vinylism und VinDig geschafft und stehen zur kostenpflichtigen Abholung bereit.

Trackliste – Adventures With Kuartz

(77riserecordings.bandcamp.com/album/adventures-with-kuartz)

Side A

1. Episode 1 01:08
2. Episode 2 02:09
3. Episode 3 02:18
4. Episode 4 01:43
5. Episode 5 02:18
6. Episode 6 01:30
7. Episode 7 01:34
8. Episode 8 02:00

kuartz-adventures-with-kuartz-comic

Side B

9. Episode 9 02:17
10. Episode 10 02:18
11. Episode 11 02:14
12. Episode 12 01:38
13. Episode 13 01:01
14. Episode 14 02:16
15. Episode 15 01:44
16. Episode 16 01:13

kuartz-adventures-with-kuartz

»“Jazz-filled-lofi-cartoon-loaded beats“, served up in sixteen hip hop instrumentals that’ll take you on an adventure through space and time… Originally released in 2016 on cassette and digital platforms, Adventures with Kuartz will now be made available in a limited run of special, mint-green, 12” vinyl; a must-have for your Kuartz collection – the folks are gonna love this!«

released October 8, 2016 (Vinyl 2018)
All Tracks By Kuartz
Mixed And Mastered By Kuartz
Artwork By Danny Proctor – Beyond Thirteen

Wertung

Meine Wertung: 8/10 für Kuartz – Adventures With Kuartz. Für Kuartzsche Verhältnisse ist dieses Album recht entspannt. Der Beatschmied aus Manchester, UK lässt es mit dieser Lo-Fi Produktion, „Cartoon-Loaded“ Beats, Samples zwischen Jazz und Soul sowie verschrobene Voiceschnipseln etwas ruhiger angehen. Ich bin ehrlich, die „späteren“ Platten Kuartz FM und Koishiteru gefallen mir deutlich besser. Trotzdem sind die Adventures noch voll okayisch.

Favoriten: Episode 3, Episode 11 und Episode 15

0 Kommentare zu “Kuartz – Adventures With Kuartz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.