Plattenregal

Erobique – Tatortreiniger Soundtracks

Carsten Erobique Meyer - Tatortreiniger Soundtracks

Carsten „Erobique“ Meyer – Tatortreiniger Soundtracks

„Es gibt keine 32.“ Schotty (Bjarne Mädel) musste nach 31 Folgen gehen, aber der Soundtrack bleibt für immer. Das Album Carsten „Erobique“ Meyer – Tatortreiniger Soundtracks wurde am 09.11.2018 über des Künstlers Label a sexy ‎(ASEXYRECORD 003) veröffentlicht. Neben der Platte im klassischen Schwarz wurde über HHV Records auch die – mittlerweile vergriffene – Blutrot Vinyl Edition verkauft. Wer bisher leer ausgegangen ist, der kann jetzt schon mal die HHV Exclusive Blue Vinyl Edition pre-ordern. Die Platte im Outfit des Tatortreinigers wird höchstwahrscheinlich ab dem 15.03.2019 ausgeliefert. Weitere Farbversionen soll es nicht geben. Gut so.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Trackliste – Tatortreiniger Soundtracks

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(erobique.bandcamp.com/album/tatortreiniger-soundtracks)

Side A

1. Kurzes Tartortreiniger-Thema 00:25
2. Im Wald 01:48
3. Ja, ich will 00:59
4. Schottys Traum 01:41
5. Der Keiler 04:08
6. Amtsschimmel 03:03
7. Der letzte Versuch 02:56
8. Emma 01:32
9. Clouds of Ecstasy 03:50

Side B

10. Schotty in Manchester 01:30
11. An und für sich 01:33
12. Meditation 01:38
13. Scheibenwischer 01:58
14. Rein in die Westernstiefel 01:52
15. Zappelphilipp 01:47
16. Fly heli Fly 01:42
17. Traurige Clownerie 01:31
18. Der Ameisenmarsch 03:00
19. Sanfter Stress 00:36
20. Der Schamane 01:32

erobique-tatortreiniger-soundtracks

»Ein äußerst wichtiger Tatort, der in der brillanten Serie „Der Tatortreiniger“ aber nie gezeigt oder gar gereinigt wird, befindet sich im traditionsreichen, legendären Hamburger Karolinenviertel. Hier, fast unter dem Dach eines mächtigen, typisch hanseatischen Klinkerbaus, befindet sich Carsten Meyers Zone. Oder wie soll man diesen Ort sonst nennen? Studio? Atelier? Werkstatt? Klanglabor? Wie auch immer man seinen Puff bezeichnen will, es ist ein besonderer Platz …«

released November 9, 2018

Wertung

Meine Wertung: 9/10 für Carsten „Erobique“ Meyer – Tatortreiniger Soundtracks. Was für ein verschroben geiler Soundtrack. Aber was soll man auch anderes erwarten, wenn man die Serie „Tatortreiniger“ kennt und mag. Der Teilzeitschauspieler, Musiker und vor allem Komponist Carsten „Erobique“ Meyer hat für das Album 20 irre Instrumentals eingespielt. Die One-Man-Band hat seine Synthesizer, Orgeln, Streicher, Bass, Schlagzeug und diverse andere Analogklangerzeuger zur Hochform auflaufen lassen. Das „Mixtape“ zwischen Horrorschocker, Disco, 60er Krimi, Klamotte, Italo Western und Pop ist so verdammt facettenreich und gut, dass ich es glatt für einen Oscar (oder wenigstens Golden Globe Award) verschlagen würde. Prädikat: Ein Klangtraum in rot (oder schwarz oder blau).

Favoriten: Im Wald, Amtsschimmel und Zappelphilipp

0 Kommentare zu “Erobique – Tatortreiniger Soundtracks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.