Plattenregal

DJ C.S.P. – Still A Fan (Butchah Beatz)

DJ C.S.P. - Still A Fan (Butchah Beatz)

DJ C.S.P. – Still A Fan (Butchah Beatz)

Mit dem Album „DJ C.S.P. – Still A Fan“, dass über das Label Butchah Beatz (BB-0001) erschienen ist, haben wir mal wieder ein Vinyl-Debüt zu verkünden. Sogar ein doppeltes, denn auch das Label ist ein Frischling. Die Platte mit dem extrem fotogenen Coverboy wurde in einige extravagante Farbvarianten gepresst: 100x White, 100x Gold, 100x Black/Gold A-Side/B-Side Effect, 50x White/Gold Cornetto Effect, 50x Gold/White Cornetto Effect, 100x White/Gold A-Side/B-Side Effect with Black. Da dürfte so gut für jeden etwas dabei sein.

Gibt es die Platte eigentlich auch in purem Black? Yes! Momentan liegen noch vier drei Testpressungen aus schwarzem Polyvinylchlorid bei Bandcamp bereit. BTW: Im Vinyl-41-HQ rotiert Nummer 42/50 aus der Gold/White Cornetto Serie. Hübsches Stück! Das Mastering hat Stephan „STI“ Buchenauer übernommen. Für Layout und Cover Artwork stand Nils Baumann (drawstorehh) bereit. Die posigen Fotos stammen aus der optischen Hardware von Dennis Largo Schulz.

Fünf Fragen an DJ C.S.P.

Still A Fan?

Alle Produktionen für „Still A Fan“ stammen aus den Jahren 2000 – 2003. Sie staubten also weit über 15 Jahre auf irgendwelchen Festplatten vor sich hin. Hat ihnen aber auch nicht geschadet. Ein Gerücht aus vertrauenswürdiger Quelle sagt aus, dass wir die Pressung der Platte einer einzigen Frau aus dem näheren Umfeld des Künstlers zu verdanken haben. R.E.S.P.E.C.T. und Daumen hoch dafür! 10 Tracks hat DJ C.S.P. aus seinem Fundus für die Platte ausgewählt. Oldschoolige Boom Bap Beats mit Scratches und Cuts wohin man nur hört. Entweder man wird oder man ist „Still A Fan“.

Die Platte ist durch die großartigen Instrumentals und dem stimmigen Artwork eine absolute Liebeserklärung an den Hip Hop und den DJs im speziellen. Und dann wurde das Album auch noch von Mirko Machine (»Bin ich heute nacht schwer drauf hängengeblieben … ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!«) und Marius No.1 (»Hier wird sich nicht hinter einem Rapper versteckt, sondern der DJ dort platziert, wo ihn heute nun wirklich keiner mehr vermuten würde… CENTER STAGE«) geadelt. Kann man mehr erreichen? Hamma!

Meine Wertung: 9/10. Favoriten: „All The Places“ und „The Man I Used To Be“. Erhältlich sind die Schmuckstücke direkt auf der Bandcamp-Seite von DJ C.S.P. Die bekannten Vinyl-Dealer wie HHV Records, VinDig und Vinylism haben natürlich auch ein paar Kopien im Angebot. Gönnt euch das Ding!

Viel Spass beim reinhören!

Trackliste – Still A Fan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(Download / Stream: djcsp.bandcamp.com/still-a-fan)

Side A

1. STILLaFAN 02:00
2. R.E.S.P.E.C.T. 03:48
3. ALL THE PLACES feat. Brisk Fingaz 04:27
4. CHROME 03:44
5. ENDLESS ∞ 03:36

dj-c-s-p-still-a-fan-butchah-beatz-gatefold-cover

Side B

6. MAN OF THE HOUR 04:14
7. THE MAN I USED TO BE 05:33
8. DULLiNULL 03:03
9. RUCKSACK 03:06
10. TRULY FANTASTIC 03:50

dj-c-s-p-still-a-fan-butchah-beatz

»I dedicate this record to all the hip hop fans worldwide. For me, this is a dream come true and I thank each and every one of you for supporting my music.

Remember: without the DJ hip hop wouldn’t be here!«

released March 28, 2019

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (3 votes, average: 9,00 out of 10)
DJ C.S.P. - Still A Fan (Butchah Beatz)Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “DJ C.S.P. – Still A Fan (Butchah Beatz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.