Plattenregal

Waxolutionists – The Big Butter Part 1

Waxolutionists - The Big Butter Part 1

Waxolutionists – The Big Butter Part 1 (2017 / hhv.de)

„Hailing from Austria but with their influence reaching far further, the Waxolutionists have been spreading their unique blend of classic sampling, turntablism and electronics – loaded with skills and an abundant love for hiphop – for almost 20 years.“

supercity.at

Waxolutionists, die DJ-Crew aus Wien, haben mit „The Big Butter Part 1“ ihr sechstes Album herausgebracht. Nach „The Smart Blip Experience“ (2000), „Plastic People“ (2002), „RE:WAX“ (2003), „Counterfight“ (2004) und „We Paint Colors“ (2009) wurde es auch mal wieder Zeit für eine neue Platte. The Bionic Kid, DJ Zuzee und Dj Buzz haben für das neue Doppel-Vinyl, dass hier als Grey Vinyl Edition (Label hhv.de) vorliegt, 22 Tracks produziert. Unterstützt wurden sie dabei von Mirko Machine, Chrisfader und Testa.

Beteiligte Musiker

The Bionic Kid aka Felix Bergleiter
DJ Zuzee aka Andreas Zuza
Dj Buzz aka Christoph Böck
Mirko Machine
Chrisfader
Testa

Trackliste – The Big Butter Part 1

A1 – Intro
A2 – Back In The Basement
A3 – Take Control
A4 – Written Records
A5 – My Favorit Song
A6 – Eye To Eye

B1 – Nocturnal Creature
B2 – Get Down
B3 – In Your Pocket
B4 – Triologie Zu Viert
B5 – Na Mean

C1 – Shakedown
C2 – In The Lab With Dr Kaos
C3 – Mr. Nice
C4 – Set The Pace
C5 – Nerdplay

D1 – Zanthos
D2 – Row
D3 – Refresh Your Memory Skit
D4 – 2.40_the Process
D5 – Survivor
D6 – Puttin Shit Down

Cover / Vinyl

Das Logo auf der Frontseite des Covers sieht ganz schick aus, ist für mich aber nicht zu definieren. Vielleicht kann einer der Waxos das erklären? Auf der Rückseite sind die Tracks und das obligatorische Kleingedruckte abgedruckt. Die Seiten A – D des Vinyls sind ebenfalls mit den Titelinfos versehen und sehen in diesem „Grey“ verdammt gut aus.

Wertung

Meine Wertung: 8/10. Mit „The Big Butter Part 1“ haben sich die Waxolutionists eindrucksvoll zurückgemeldet. Das Doppel-Vinyl macht richtig Spass. Frische Beats treffen auf passende Samples. So muss das sein. Meine Favoriten sind „Nocturnal Creature“, „Triologie Zu Viert“ und „Mr. Nice“. Ganz starkes Comeback Album.

0 Kommentare zu “Waxolutionists – The Big Butter Part 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.