Gedrucktes

Vinyl Stories Bookazine – 01/2016

Vinyl Stories Bookazine 01 - 2016

Vinyl Stories: Das Bookazine zur Zukunft von Vinyl

Neben diversen Schallplatten liegen auch ein paar Magazine zum Thema Vinyl in meinem Regal. Eines davon ist „Vinyl Stories“. Obwohl Magazin in diesem Fall falsch ist. Das Heftchen nennt sich Bookazine.

Wir lieben Schallplatten. Deshalb machen wir das Bookazine „Vinyl Stories“. Und natürlich um über die Zukunft von Vinyl in digitalen Zeiten zu sprechen und über die Faszination am analogen Medienkonsum. Wir widmen uns dem neuen Vinyl-Lifestyle rund um das schwarze Gold und erzählen die Geschichten der neuen Vinyl-Generation – persönlich und emotional.

vinyl.tv

Zum Preis von 12 Euro gibt es 144 Seiten abgedruckte Vinyl Infos. Das Bookazine soll zwei mal im Jahr erscheinen. Man kann es abonnieren oder beim gut sortierten Zeitschriftenhändler der Wahl käuflich erwerben. ich habe mich natürlich für die faule Variente entschieden.

Themen Vinyl Sories 01/2016

Music. People. Ecosystem. Reflections. In diese vier Sparten ist Vinyl Stories aufgeteilt.

Music:

Als erstes gibt es „Visual Reviews“. Durch sehr schöne s/w Fotos werden die Songs Je t’aime“ von Serge Gainsbourg & Jane Birkin, „NY I Love You“ von LCD Soundsystem und „These Walls“ von Kendrick Lamar beschrieben. Mal was anderes. Es folgt Komponist Arash Sarain mit einem Johann Sebastian Bach Remix. Klingt auch sehr interessant. Mit „Norske Hits 101“ wird dann noch eine Playlist aus Norwegen vorgestellt.

People:

Hier werden Menschen und ihre Liebe zum bzw. ihr Glauben an das gute alte Vinyl vorgestellt. Die Stories um Marvin Meyer und Brad Hales besonders beeindruckt. Der eine ist ständig auf der Jagd noch Originalpressungen und der andere könnte eigentlich sein Plattendealer sein. Absoluter Lesetipp.

Ecosystem:

Quasi das Rundherum-Thema. Hier sind meiner Meinung die Artikel zu Discogs – dem Wikipedia für Vinyl – und Vinyl Workflow zu empfehlen. Der letztere Beitrag zeigt im Comicstyle, wie eine Schallplatte entsteht.

Reflections:

In der letzten Rubrik analysiert ein Kulturwissenschaftler „die Jagd nach dem schwarzen Gold“. Zudem gibt es Vinyl Facts & Trivia und es wird der „DER PODCAST ZUM BOOKAZINE“ vorgestellt. Für den gibt es von mir auch eine Extra Empfehlung!

Über Vinyl Stories

Vinyl Stories wird von elegant (eine Marke der Edel Germany GmbH) herausgegeben. Das Bookazine erscheint zwei mal im Jahr (November / April). Das Einzelheft kostet 12 Euro, im Abo 24 Euro für ein Jahr. Als Chefredakteur zeichnet sich Michael Hopp für das gedruckte Werk verantworlich. Ihm stehen mit Nilz Bokelberg, Melanie Gollin, Gereon Klug, Arash Safain, Rick McPhail, H.P. Baxxter, Thomas Fromm und Florian Kuhn mehr oder weniger bekannte Autoren zur Seite.

Wertung

Meine Wertung: 07/10. Vinyl Stories hat ein sehr hübsches Format. Auch das nicht hochglänzende Papier weiss zu gefallen. Der Inhalt war sehr gut ausgewählt und ist kurzweilig zu lesen. Die Themen waren mir aber zu bunt durchgewürfelt. Mir wäre es lieber, wenn es etwas chronologischer zugehen würde. Was mich sehr beeindruckt hat, das Bookazine kommt fast ohne Werbung aus. Da sind dann auch die 12 Euro Anschaffungspreis voll berechtigt.

0 Kommentare zu “Vinyl Stories Bookazine – 01/2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.