Plattenregal

Torky Tork – Black Album (HHV Records)

Torky Tork - Black Album

Torky Tork – Black Album (HHV Records)

Gute 11 Jahre nach der erstmaligen Veröffentlichung (digital) schafft es das Beat-Tape-Debüt des Berliner Produzenten endlich auf schwarzes Polyvinylchlorid: „Torky Tork – Black Album“. Das Doppel-Vinyl ist über das Label HHV Records (HHV753) erschienen und ist auf 500 Kopien limitiert. „Kein Lofi-Gedüdel welches in deinem favorite KoreanBBQSpot im Hintergrund läuft, sondern eher ein Hörspiel auf Crack für den aufmerksamen Zuhörer []“ Recht hat er.

Das Album bietet insgesamt 23 Instrumental Tracks mit schrägen Beats und noch schrägeren Samples. Wie schon bei seinem ersten Solo-Album PR110 (TorkMUsik / TNT 001), so hat er auch vorher für „Black“ seine Vorliebe für „antike“ und abgefahrene Soundschnipsel aus obskuren Quellen ausgelebt. Man muss sich echt Zeit nehmen, um das Album zu entdecken. Dann macht es richtig Spass. Wahnsinn in schwarz. Meine Wertung: 8/10. Favoriten: Hero, 1984 und Die Lüge.

Das Doppel-Vinyl inklusive Gatefold-Cover, dass von Boggie Gramb gestaltet wurde, könnt ihr euch im Online-Shop von HHV Records oder im gutsortierten Einzelhandel zulegen. Die digitale Variante liegt für einen schlappen Fünfer bei Bandcamp als Stream / Download zur Abholung bereit.

Viel Spass beim reinhören!

Trackliste – Black Album

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(torkytork.bandcamp.com/album/torky-tork-black)

Side A

1. Intro 01:56
2. Crack Elefanten 02:23
3. Der Ton 02:24
4. Hero 02:43
5. Raucherpause 01:05
6. Spacecookies ft. Hansolo 02:46

Side B

7. Move 01:40
8. Chip im Arm 02:24
9. So Raw 02:47
10. Hulk 02:18
11. 1984 03:19
12. Albtraum 01:25

torky-tork-black-album-hhv-records-gatefold

Side C

13. Conspiracy 02:01
14. Nutten 02:29
15. Der Joint danach 01:08
16. Le MPC 02:50
17. Sonntag ft. Elvis Prestin 03:10
18. Excuse Moi 02:00

Side D

19. Glaub an Dich 02:24
20. Der Tod 02:11
21. Schöne neue Welt 01:36
22. Die Lüge 03:49
23. Outro 02:28

torky-tork-black-album-hhv-records

»Skipping through endlessly boring 70s flics from Eastern Germany and digging in the crates for 1 € records crammed with scheisse Volksmusik is something TORK does all the time…don`t ask yourself why. Listen!«

released November 7, 2007 (digital)

0 Kommentare zu “Torky Tork – Black Album (HHV Records)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.