Plattenregal

wuf – Interface (HHV Records)

wuf - Interface

wuf – Interface (HHV Records)

Knapp vier Jahre nach „Days / Winterwarm“ steht mit „wuf – Interface“ endlich ein neues Album des italienischen Beatschmieds im heimischen Plattenregal. Das Vinyl ist über das Berliner Label HHV Records (HHV799) erschienen und ist auf 300 Kopien limitiert.

Wie es das Cover schon vermuten lässt, kommen die 14 Tunes, die wuf für sein aktuelles Album produziert hat, sehr sphärisch daher. Sehr entspannte Instrumental Hip Hop Beats und jazzige Samples mit allerlei Trompeten und Klavierklängen machen das Vinyl zu einem richtigen Feel Good Tonträger. Meine Wertung: 8/10. Favoriten: „Moonlight“, „Unclock“ und „Onda feat. Fight Pausa“.

„Interface“ kann man direkt im Online-Shop von HHV Records käuflich erwerben.

Viel Spass beim reinhören!

Trackliste – Interface

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

(Stream: open.spotify.com/album/55rJWkyYfcOIlRjYw3Y2RD)

Side A

1. Orbiter 02:04
2. Moonlight 02:05
3. Unclock 02:35
4. C-Fall 02:27
5. Maiden 02:16
6. Kino 02:09
7. Synthetic Wind 02:20

Side B

8. Heaven 01:52
9. Nrider 01:32
10. Deus 02:03
11. Solar 02:12
12. Ether 02:18
13. Onda feat. Fight Pausa 02:13
14. Violet 02:15

wuf-interface-hhv-records-b

»Italian beatsmith wuf comes up with his all new album „Interface“ on vinyl and all digital platforms. Mellow lo-fi jams and cosmic waves for your listening pleasure guaranteed«

released October 4, 2019

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 votes, average: 8,00 out of 10)
wuf - Interface (HHV Records)Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “wuf – Interface (HHV Records)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.