Plattenregal

S. Fidelity – A Safe Place to Be Naked

S. Fidelity - A Safe Place to Be Naked

S. Fidelity – A Safe Place to Be Naked (2017 / Jakarta)

Mit „S. Fidelity – A Safe Place to Be Naked“ liegt endlich mal wieder ein neues Vinyl aus dem Hause Jakarta Records (JAKARTA118) auf meinem heimischen Plattenteller. Für die Produktion seines Debüt Albums hat der gebürtige Schweizer tatkräftige Unterstützung von Juju Rogers, Bluestaeb, Shuffle Jack, Tesla und Harleighblu in seinem Berliner Studio versammelt. Das Mastering wurde von Mark Pfurtscheller in seinem Chin Chat Studio erledigt. Der Platte liegt ein Poster im A2 Format und ein Download-Code für Bandcamp bei. Für das Artwork und die Collagen ist der gebürtige Armenier John Coolvart verantwortlich.

Tracks – A Safe Place To Be Naked

A1 – 24/7
A2 – Paper Party
A3 – Saturday
A4 – PPP feat. Harleighblu
A5 – Stargaze

B1 – Jonathan’s Joint
B2 – Never feat. Juju Rogers
B3 – Freshmen
B4 – Plane Ticket
B5 – No Sleep In Room 09 feat. Shuffle Jack
B6 – LNDJ feat. Bluestaeb
B7 – Make It feat. Tesla

Wertung

Meine Wertung: 8/10 für „S. Fidelity – A Safe Place to Be Naked“. Das 12 Track starke Album ist keine reine Instrumental Platte. Aber die spärlich eingesetzten (Rap-)Vocals stören überhaupt nicht, sind in keinster Weise aufdringlich. Kann man so gelten lassen. Die ruhigen und oldschooligen Samples und Beats aus den scheinbar favorisierten Genres Jazz, Ambient, Funk und Disco passen von Track 1 bis 12. Wieder mal ein sehr chilliges Album für die abendliche Entspannung auf der lokalen Kautsch. Ganz starkes Long-Player-Debüt!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt / Player von bandcamp.com nachzuladen. Weitere Informationen zu bandcamp.com finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyB3aWR0aDogMTAwJTsgaGVpZ2h0OiAxMjBweDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9iYW5kY2FtcC5jb20vRW1iZWRkZWRQbGF5ZXIvYWxidW09NTQ5ODI3OTQ0L3NpemU9bGFyZ2UvYmdjb2w9ZmZmZmZmL2xpbmtjb2w9MDY4N2Y1L3RyYWNrbGlzdD1mYWxzZS9hcnR3b3JrPXNtYWxsL3RyYW5zcGFyZW50PXRydWUvIiBzZWFtbGVzcz48YSBocmVmPSJodHRwOi8vamFrYXJ0YXJlY29yZHMtbGFiZWwuYmFuZGNhbXAuY29tL2FsYnVtL2Etc2FmZS1wbGFjZS10by1iZS1uYWtlZCI+QSBTYWZlIFBsYWNlIHRvIEJlIE5ha2VkIGJ5IFMuIEZpZGVsaXR5PC9hPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

„A Safe Place to Be Naked is S. Fidelity’s debut album, which will be released on May 5th via Jakarta Records. It features 12 tracks, capturing the producer’s quest for a fresh sound, which he elaborated over the last two years, locked in his tiny basement studio in Berlin. Evolving from there the he has also released an EP with Feelin Music in 2014, and Sidekicks, a joint project with long-term friend and collaborator Bluestaeb in 2016.
By working with artists like Tru Thoughts singer Harleighblu and label mate JuJu Rogers as well as fellow producers Bluestaeb and Shuffle Jack, his LP A Safe Place to Be Naked plays with sampled vocals and even his own voice – often distorted, but still present.“

0 Kommentare zu “S. Fidelity – A Safe Place to Be Naked

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück