Alles

Plattensammlung – Wie sortiert ihr?

Plattensammlung - Wie sortiert ihr?

Plattensammlung – Wie sortiert ihr?

Da sich meine Plattensammlung auf magische Art und Weise ständig vergrössert, musste jetzt neues Mobiliar angeschafft werden. Das 4×2 Expedit Kallax wurde gegen ein 4×3 ausgetauscht. Nicht sehr zukunftssicher, aber eben grösser. Los gehts: alle Platten ausräumen, altes Kallax wegräumen, neues aufbauen und platzieren. Vorm Einräumen der Schallplatten hielt ich kurz inne und sinnierte über die Sortierung.

plattensammlung-wie-sortiert-ihr

Sortierung nach Label

Die Sortierung nach Label hatte ich bisher praktiziert. Es hat sich aber herausgestellt, dass ich in 75 Prozent der Fälle eher den Namen parat hatte, als das Label.

Sortierung nach Genre

Bei dieser Art der Sortierung wäre ich sehr schnell fertig. Da hier zu 90 % Instrumental Hip Hop rumsteht, wäre das aber bei der Suche irgendwie sehr ineffektiv.

Sortierung nach Namen

Ist im Moment mein Favorit. Da wäre nur noch die Sache mit dem „The“ und Vorname / Nachname zu klären. Ich ignoriere das „The“ und sortiere mit dem ersten Buchstaben des Vor- bzw. Gruppennamen.

Wie sortiert ihr?

Noch habe ich nicht alle Platten eingeräumt. Deshalb meine Frage: wie habt ihr eure Plattensammlung sortiert? Vorteile? Nachteile? Nun sagt doch mal was ;-)

Danke!!!

über

Vinyl 41 - Mein Plattenregal. Der Schallplatten Blog aus Berlin-Friedenau. Instrumentals, Rap, Hip Hop, Soul, Funk, Pop ... die grosse Mix.

3 Kommentare zu “Plattensammlung – Wie sortiert ihr?

  1. gar nicht – bzw. nach klassik und der rest…

  2. Kurt Maisfeld

    Ich mache es erst nach Genre und dann alphabetisch (Nachnamen; ohne „The“). Selbst bei über 1000 Platten brauche ich eigentlich nie länger als 5 Sekunden, um eine Scheibe zu finden. Interessant wäre vielleicht mal eine Sortierung nach Erscheinungs-Datum.

  3. Autobiografisch…habe um die 800 LP/EP + 500 CDs im Regal und weiss so ziemlich genau, wann ich welche und welchen Stil während der letzten 30 Jahre zugelegt habe. Oder wann ich die als DJ gespielt hatte. Stimmt nicht ganz, gewisse Sachen habe ich auch nach Stil zusammengestellt. Naja, die Übersicht ist nicht immer die bester… habe auch schon bis zur Verzweiflung gesucht.
    Die Sammlung sehe ich als Teil meines Lebens, als musikalisches Tagebuch…daher die +/- autobiografische Sortierung. Aber jeder hat seine Präferenzen, mein Kumpel sortiert streng alphabetisch, dann nach Erscheinungsjahr, und bei mehreren Releases nach Original-/Repress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.