Plattenregal

L’Indécis – Plethoria (Chillhop)

L'Indécis - Plethoria - Chillhop

L’Indécis – Plethoria (Chillhop Records)

L’Indécis – Plethoria ist ein weiteres Album, dass ich über die Crowdfundig Plattform Qrates erworben habe. Wiederum zeichnet sich das Label Chillhop Records für das Release verantwortlich. Die Platte kommt mit einem Booklett von Jeoffrey Magellan daher, dass die Geschichte von Plethoria erzählt. Ein wirklich sehr schönes Bundle aus Musik und Illustration, dass vor kurzem im heimischen Plattenregal gelandet ist.

Trackliste – L’Indécis – Plethoria

1. Her 03:55
2. Urban Canopy 03:28
3. Staying There 03:30
4. The God Behind the Pines 04:48
5. Breathless 02:49
6. Cloud Steps 02:59
7. The Creator 03:16
8. Underwater 04:07
9. Interlude 01:34
10. Wine & Roses 03:43
11. Soundscapes 05:31

released May 31, 2017
Artwork by Jeoffrey Magellan
Saxophone on Soundscapes by Quentin Deneuve

Wertung für L’Indécis – Plethoria

Meine Wertung: 8/10 für „L’Indécis – Plethoria“. Einmal mehr trifft das ein, was das Label mit seinem ureigenen Namen verspricht: ein absolut chilliges Album. Der Beatschmied aus dem französischen Grenoble hat für die Platte 11 smoothe und jazzige Tracks gebastelt. Favoriten: „Her“, „The Creator“ und „Soundscapes“.

„Plethoria tells a story about a city that’s washed away and reborn in both music and visuals. The album is L’Indécis‘ first full length album. The album includes a booklet with 12 all original illustrations by Jeoffrey Magellan telling the story of Plethoria.“

0 Kommentare zu “L’Indécis – Plethoria (Chillhop)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.