Plattenregal

Awon & Phoniks – Nothing Less

Awon & Phoniks - Nothing Less (Don't Sleep Records)

Awon & Phoniks – Nothing Less (Don’t Sleep Records)

Das Album „Awon & Phoniks – Nothing Less“ ist für mich – nach den Instrumentalscheiben Time Goes By und Down To Earth – die dritte Vinyl-Begegnung mit dem Label Don’t Sleep Records. Was soll ich sagen schreiben? Auch die vollgerappte Platte gefällt mir total gut. Und das liegt nicht nur am Tri-Colored Vinyl-Design. Natürlich würde ich mir wünschen, dass die jazzigen Hip Hop Beats von Phoniks noch eine Extra-Pressung abfassen würden. Aber ich kann auch mit den entspannten Lines von Awon und Gästen gut leben. Großartige Platte!

Meine Wertung

Meine Wertung: 9/10. Favoriten: „Fire In The Streets“, „Falling“ und „Sunshine“.

Viel Spass beim reinhören und kopfnicken, #uffjedreht, bleibt entspannt und gesund!

Trackliste – Nothing Less

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(awonandphoniks.com/nothing-less)

Side A

1. Intro 00:54
2. Everlasting Game (ft. Masta Ace & DJ Ill Digitz) 03:07
3. Fire In The Streets (ft. Dephlow) 03:01
4. Falling (ft. Anti Lilly) 03:27
5. Nothing Less 03:00
6. Sunshine (ft. Blu) 02:46

Side B

7. Can’t Fool Me (ft. Tiff The Gift) 02:46
8. Golden Era Vandals (ft. Ill Conscious & Av Hamilton) 03:24
9. The Cool Out (ft. Kid Abstrakt) 03:19
10. Fatherhood (ft. DJ Eveready) 03:53
11. When 03:44

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

»Nothing Less is the newest studio album from hip hop group Awon & Phoniks and their first full length release since starring in the 2020 Netflix documentary „Underdogs“. The album is laced with Phoniks signature jazz-infused, boom bap production style and Awon’s raw, honest lyricism. Produced on vintage samplers like the gritty Emu SP-1200 and Akai MPC 2000xl the music evokes memories of classic east coast „golden era“ hip hop. The songs were predominantly written under quarantine and center around political and social commentary of these tumultuous last few years.«

Features include Masta Ace, Blu, Dephlow, Anti-Lilly, Tiff The Gift, Ill Conscious, Kid Abstrakt, DJ Ill Digitz, DJ Eveready and Av Hamilton
Cover photography by Mason Strehl
Artwork by Phoniks
Mastered by Simon at cutandboost Mastering in Berlin
released March 22, 2021
Don#t Sleep Records / DSR021

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 votes, average: 9,00 out of 10)
Awon & Phoniks - Nothing Less 5Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “Awon & Phoniks – Nothing Less

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.