Alles

Pioneer PLX 500 Turntable

Pioneer PLX 500 Turntable

Pioneer PLX 500 Turntable

Auch wenn er so schlecht nicht ist bzw. war, der Pro-Ject Primary begann mich etwas zu nerven. Beim Aufklappen der Staubschutzhaube hebt sich der ganze und zu leichte Plattenspieler. Zum Verändern der Geschwindigkeit von 33 auf 45 RPM und zurück muss man den Riemen manuell auf die kleine bzw. grosse Antriebsscheibe wechseln. Aber das grösste Manko ist die limitierte Erweiterbarkeit des Tonabnehmersystems. Da ist man auf die kleinen OMs von Ortofon festgelegt. Wie sollte der neue Plattendreher also sein? Schwer und mit Geschwindigkeitsumschalter und mit problemlosem Systemwechsel!

pioneer-plx-500-turntable-1

Das hört sich doch ganz nach so einem DJ Turntable mit Direktantrieb an. Nach tagelanger Internetrecherche spielte sich so langsam aber sicher der Pioneer PLX 500 in den Vordergrund. Reloop, Numark, Stanton und Co. waren auch eine Weile im Rennen. Den endgültigen Ausschlag für den Erwerb des 500er gab wohl die Zufriedenheit mit meinem Pioneer-Verstärker. Für den Preis von schmalen 283 Euro kam der Plattendreher dann direkt aus dem Musicstore im Vinyl-41-HQ an.

pioneer-plx-500-turntable-4

Ausgepackt, aufgebaut, eingerichtet und beeindruckt. Das Ding klingt schon mit der Pioneer-No-Name-Nadel richtig gut und um einiges besser als sein Vorgänger. Zudem sieht der Pioneer PLX 500 auch noch richtig gut aus. Trotz des Einsatzes von einer Menge Kunststoff sieht die schwere Kiste sehr solide und wertig aus. Ich bin mehr als zufrieden.

pioneer-plx-500-turntable-5

Technische Daten – Pioneer PLX 500 Turntable

  • Antriebsart: Servo-Direktantrieb
  • Platte: Aluminiumguss: 332 mm Durchmesser
  • Motor: Bürstenloser Dreiphasen-Gleichstrommotor
  • Bremssystem: Elektronische Bremse
  • Drehgeschwindigkeit: 33⅓, 45, 78 rpm
  • Dreh-Einstellungsbereich: ±8 %
  • Gleichlaufschwankungen: < 0,15 % WRMS
  • Signal-to-Noise Ratio: 50 dB
  • Anlaufdrehmoment: > 1,6 kgf・cm
  • Anlaufzeit: Innerhalb 1 s (bei 33⅓ Upm)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlBpb25lZXIgREogUExYLTUwMCBPZmZpY2lhbCBJbnRyb2R1Y3Rpb24iIHdpZHRoPSI5MDAiIGhlaWdodD0iNTA2IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL19uNXNmaEJwcjZrP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+
  • Tonarm: Universeller S-Tonarm; Kardanisch aufgehängte Lagerung; Statisch balanciert
  • Overhang: 16 mm
  • Effective Length: 230,5 mm
  • Trackingfehler: Innerhalb von 3°
  • Height Adjustment Range: 6 mm
  • Variables Auflagegewicht: 0-4 g (1 Teilstrich = 0,1 g)
  • Cartridgegewicht einzeln: < 9,5 g
  • Sytem-Typ: VM
  • Breite: 450 mm
  • Höhe: 159 mm
  • Tiefe: 368 mm
  • Gewicht: 10,7 kg

(Quelle: pioneerdj.com)

0 Kommentare zu “Pioneer PLX 500 Turntable

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.