Phoniks - Dreams (Don‘t Sleep Records)

Phoniks – Dreams

Phoniks – Dreams (Don‘t Sleep Records)

Der Titel lässt es wahrscheinlich schon vermuten. Das Instrumental Album „Phoniks – Dreams“ ist eher von der chilligen Sorte. Der Beatschmied aus Portland, Maine, USA hat insgesamt 19 Tracks mit Live Instrumentierung, sauber gepickten Samples und entspannten Drums produziert. Alles eine Nummer ruhiger als bei den Vorgängern Time Goes By und Down To Earth, aber auf keinsten schlechter!

Meine Wertung

Meine Wertung: 8/10. Favoriten: „Insight“, „The Truth“ und „Dusty“.

Viel Spass beim Reinhören und kopfnicken, #uffjedreht, bleibt entspannt und gesund!

Trackliste – Dreams

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Bandcamp. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

(phoniks.bandcamp.com/dreams)

1. Dreams 02:51
2. Ghosts 02:08
3. Insight 02:32
4. Solitude 02:08
5. Masquerade 02:08
6. Memories 02:20
7. Keep it Real (ft. DJ Eveready) 01:55
8. Midnight 01:52
9. Life 01:41

10. The Truth 02:12
11. That’s All 01:55
12. Dusty 02:23
13. Postcards 02:02
14. Leaving You Behind 01:30
15. Soul Searching 02:02
16. Reverie 02:23
17. Before You Go 01:57
18. Vibin 01:44
19. Day by Day 02:05

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

veröffentlicht am 24. März 2023

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (No Ratings Yet)
Phoniks - Dreams 4Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “Phoniks – Dreams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert