Plattenregal

Ol‘ Burger Beats – Loft

Ol' Burger Beats - Loft (HHV Records)

Ol‘ Burger Beats – Loft (HHV Records)

Stammgast Ol‘ Burger Beats hat im Januar 2022 sein aktuelles Album „Loft“ veröffentlicht. Die Platte ist über das Berliner Label Hip Hop Vinyl aka HHV Records erschienen. 12 instrumentale Tracks wurden in schwarzes Polyvinylchlorid gepresst. Ol‘ Burger Beats hat sich bei der Produktion vom freien und spirituellen Jazz der 1960er und 1970er Loft-Bewegung aus New York inspirieren lassen. Sehr chillige Platte mit vielen wunderschönen Melodien, analog in Szene gesetzt. Ihr könnt euch „Loft“ direkt bei HHV oder auf der Bandcamp-Seite des norwegischen Beatschmieds zulegen.

Meine Wertung

Meine Wertung: 8/10. Favoriten: „Return“, „Sound Myth“ und „The Garden“.

Viel Spass beim reinhören und kopfnicken, #uffjedreht, bleibt entspannt und gesund!

Trackliste – Loft

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(olburgerbeats.bandcamp.com/loft)

Side A

1. Return (Feat. Ralph Thomas) 03:07
2. Split Seconds (Feat. Idris Ackamoor) 02:42
3. Layers (Feat. Ralph Thomas) 03:02
4. Inner Space 02:52
5. Impressions (Feat. Ralph Thomas) 03:04
6. Sound Myth 02:13

Side B

7. Two Tribes (Feat. Wendell Harrison) 02:12
8. Arid (Feat. Ralph Thomas) 03:11
9. For Ras G 02:22
10. Growing Up (Feat. Ralph Thomas) 02:51
11. The Garden (Feat. Wendell Harrison) 03:00
12. Departure 03:13

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

released January 21, 2022
Manufactured & distributed by HHV.
Ralph Thomas plays flute, alto saxophone and vibraphone.
Wendell Harrison plays clarinet, bass clarinet and tenor saxophone.
Idris Ackamoor plays tenor saxophone.
Ol’ Burger Beats plays: Fender Rhodes and Wurlitzer 200A electric pianos, Sequential Prophets, ARP Odyssey and Moog synthesizers, ring modulator and delay pedals, tape loops, vinyl percussion samples, drum machines and various percussion instruments.
Recorded in Vatne and Oslo, Norway in 2020.
Written, produced and mixed by Ol‘ Burger Beats.
Mastered by Sven Friederichs
Artwork by Ole-Birger Neergård

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 votes, average: 8,00 out of 10)
Ol' Burger Beats - Loft 3Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “Ol‘ Burger Beats – Loft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.