Ausnahmsweise digital

L-One – Bis Balde Instrumentals

L-One - Bis Balde Instrumentals - Bumm Clack Records

L-One – Bis Balde Instrumentals (Bumm Clack Records)

Am 24. November 2017 erschien über das Münchner Label Bumm Clack Records das Rap Album ​​R.​​Mano x Essow Es x L One – Bis Balde, das auch für schmale 8 Euro (zzgl. Versand) als Tape zu haben ist. Just einen Tag später erschienen die passenden Instrumentals, für die sich kein geringerer als L-One verantwortlich zeigt. Das liess mich aufhorchen und einen kleinen Beitrag für die Ausnahmsweise digitale Version an Bandcamp transferieren. Beide Versionen sind digital als „name your price“ zu haben, aber den einen oder anderen Cent oder sogar Euro sollte doch dafür jeder übrig haben, oder?! Danke und viel Spass beim reinhören!

Trackliste

1. Abfahrt (Instrumental) 01:22
2. Art (Instrumental) 02:58
3. Bianco (Instrumental) 02:51
4. Stahlgalaxie (Instrumental) 03:42
5. Yo HKW (Instrumental) 01:08
6. Obersendling (Instrumental) 02:18
7. Oh Baby (Instrumental) 03:12
8. 600er (Instrumental) 02:49
9. Kein Ort Im Viertel (Instrumental) 02:48
10. Hauptbahnhof (Instrumental) 01:39
11. Zusammenspiel (Instrumental) 03:08
12. Vergissmeinnicht (Instrumental) 02:14
13. Englschalking (Instrumental) 01:21
14. Till Dawn (Instrumental) 03:00
15. Ankunft (Instrumental) 02:27

released November 25, 2017
All tracks produced by L One.
Except „Till Dawn“ produced by Essow Es.

0 Kommentare zu “L-One – Bis Balde Instrumentals

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.