Plattenregal

Absolute Beginner – Bambule (1998)

Absolute Beginner - Bambule - Cover Front

Absolute Beginner – Bambule (1998)

Mit „Bambule“ von den Absoluten Beginnern liegt gerade die beste deutsche Hiphop-Scheibe aller Zeiten auf meinem Plattenteller. Meine Meinung. Das 2. Studioalbum und Nachfolger von „Flashnizm“ (1996) wurde am 10. November 1998 als Doppel-Vinyl veröffentlicht. Im Jahr 2000 bekamen die Beginner für Bambule eine Goldene Schallplatte. Die mehr als 250.000 verkauften Exemplare machten das Album zur bisher kommerziell erfolgreichste Veröffentlichung von Eizi Eiz, Denyo und DJ Mad. Mit Rang 15 gab es am 19. April 1999 die höchste Platzierung in den deutschen Albumcharts und der Tonträger war insgesamt 65 Wochen darin vertreten. Als Singles wurden die Songs Rock On, Liebes Lied, Hammerhart und Füchse ausgekoppelt.

Absolute Beginner - Bambule - Cover Back

Beteiligte Rapper / Musiker

Denyo
Jan Delay
DJ Mad
Matthias Arfmann
Platin Martin
Samy Deluxe
Das Bo
Ferris MC
David P.

Trackliste – Bambule

A1 Das Boot
A2 Hammerhart
A3 Rock On

B1 Liebes Lied
B2 Füchse Feat. Samy Deluxe
B3 Fahr’n

C1 Showmaster
C2 Geht Was
C3 Geh Bitte

D1 Nie Nett Feat. Das Bo, Ferris MC
D2 Mikro In Der Hand Feat. David P.
D3 Nicht Allein

Cover / Vinyl

Auf der Front-Seite des Covers sind Eizi Eiz, Denyo und DJ Mad sonnenbebrillt auf einem Metallgerüst abgebildet. Auf der Rückseite gibt es die drei Rückseiten der beteiligten Künstler inkl. Fuchs zu sehen. Das Inlay ziert auf der einen Seite ein grosses Beginner Logo und auf der anderen sind die Songtexte abgedruckt. Auf den Seiten A und C der Vinyls erblickt man ebenfalls das Fuchs-Logo. Die Seiten B und D sind mit den jeweiligen Songtiteln beschriftet. Die beiden Schallplatten bringen je 184 handgemessene Gramm auf die Waage.

Wertung

Meine Wertung: 10/10. Wie schon oben geschrieben, für mich ist „Absolute Beginner – Bambule“ das beste deutsche Hiphop-Album aller Zeiten. Komplett durchhörbar und ohne Schwächen. Es ist quasi das perfekte Album. Die Beats sind fett, die Rhymes frech und sehr gut zu verstehen. Besonders erwähnen möchte ich die Songs „Füchse (feat. Samy Deluxe)“ und „Geh bitte“, meine beiden Lieblingslieder. Bambule hat Hamburg schon 1998 richtig derbe auf die Karte gepackt. Ganz klare Nummer 1 in meinem Plattenregal.

„Ja, hallo! Ich wollt mal sagen: Füchse sind gar keine Rudeltiere.“ – „Achso… Ja, ähm… Ja, egal, ’s Rhyme ist fett, der Rhyme ist fett.“- „Gut, tschüß!“

0 Kommentare zu “Absolute Beginner – Bambule (1998)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.