Plattenregal

Robert Winter – (Prod. By)

Robert Winter - (Prod. By)

Robert Winter – (Prod. By)

Robert Winter. Bildband. Vinyl Compilation. Reicht. Gekauft bzw. gecrowdfunded! „Robert Winter – (Prod. By)“ wurde auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter erfolgreich vorfinanziert. 402 Unterstützer haben satte 31.891 Europäische Währungseinheiten zusammengekratzt und dieses Projekt Wirklichkeit werden lassen. Vielen Dank dafür! Auch ich habe natürlich etwas Geld in die Hand genommen und mir das Paket aus Buch und Vinyl gegönnt. Aus der „Solo-Platte“ ist im Verlauf der Kampagne sogar eine 2LP geworden. Hamma!

robert-winter-prod-by-book

Am 19. Februar 2020 war es dann endlich soweit, Buch und Double-Vinyl „Robert Winter – (Prod. By)“ (Schallplatten Firma Rec.) sind wohlbehalten im Vinyl-41-HQ gelandet. Der Bildband zeigt auf über 250 Seite das photografische Schaffen, dass Robert Winter für die deutsche(sprachige) Beatmakerszene geleistet hat. Wunderschöne Fotos von wunderschönen Menschen und Plattencovern sowie interessante Texte von Stephan Szillus laden zu einer Entdeckungsreise in die Welt der hiesigen Instrumentalistengilde ein. Passend dazu sollte man sich die begleitende Compilation zu Gemüte führen.

Insgesamt haben es 23 Tracks von so namhaften Produzenten wie Twit One, Brenk Sinatra, Suff Daddy, Wun Two, FloFilz und einigen mehr auf die 2LP geschafft. Durchweg grossartige Instrumental Hip Hop Beats, die perfekt zum Buch passen! Die Anschaffung hat sich mal so richtig gelohnt. Meine Wertung: 10/10. Favoriten: „Shuko – Inhale“, „FloFilz – One 4 Winter“, „Dexter & Hubert Daviz – Grind 101“ und „Knowsum – Downtown Groove“.

Viel Spass beim reinhören! #uffjedreht

Trackliste – (Prod. By)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

(Stream: open.spotify.com/7ivAPkXVtGFmgtLDYffa3B)

Side A

1. Lazy Jones – Walk In The Shade
2. Bluestaeb & S. Fidelity – You Won’t
3. Shuko – Inhale
4. Brenk Sinatra – Rob Roly
5. Suff Daddy & Kabuki – A Place For Two

robert-winter-prod-by-vinyl-a-c

Side B

6. Wun Two – Verdi (Interlude)
7. Hulk Hodn – Icmeler
8. FloFilz – One 4 Winter
9. Ghanaian Stallion – Anybody Else But U
10. Damage Is Done (Hubert Daviz & Flako) – Meeting Point
11. Croup & Johannes Giani – Mamafodo

Side C

12. Dexter & Hubert Daviz – Grind 101
13. Fid Mella – Nie Stress
14. Torky & S. Fidelity – Low Level
15. Wun Two – Top Deck (Interlude)
16. Retrogott – A Rap Beat
17. Dramadigs – Numero A
18. Melodiesinfonie – Ensnared

robert-winter-prod-by-vinyl-b-d

Side D

19. Natureboy Flako – Andar Y Volar
20. Knowsum – Downtown Groove
21. Ecke Prenz – Star Burger
22. Die Ottos – Bravo
23. Twit One & Miles Bonny – Celebrate Yourself Suite

»Es geht auch ohne Rap. Diese Erfahrung machte um 2008 eine Generation von Beatmakern in Deutschland, deren HipHop-Beats für sich stehen konnten und wollten – ohne Vocals und mit einem völlig neuen Selbstbewusstsein für instrumentale Musik. Dazu gehörten Künstler wie Suff Daddy, Dexter, Brenk Sinatra, Twit One, Shuko, Hulk Hodn, Hubert Daviz, Bluestaeb, S. Fidelity, Flofilz und viele, viele mehr …«

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (7 votes, average: 10,00 out of 10)
Robert Winter - (Prod. By)Loading...

Danke!

(Upgedatet: „vinyl 41 – favourite beats 2020“: open.spotify.com/3VoGg6fxnkEHLs5fEWujC7)

0 Kommentare zu “Robert Winter – (Prod. By)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.