Natse - Loner Art (Dezi-Belle)

Natse – Loner Art

Natse – Loner Art

„Loner Art“ ist mittlerweile das dritte Album vom Pariser Beatschmied Natse, dass im Vinyl-41-HQ aufgeschlagen ist. Der Nachfolger von Monkey Mind und the hoodie ghost hat 14 Instrumental Hip Hop Tracks zu bieten und ist natürlich wieder über den Weddinger Plattenschnitzer Dezi-Belle Records erschienen. Chillige Beats mit wabernden Melodien und knackigen Drums. Hamma!

Meine Wertung

Meine Wertung: 8/10. Favoriten: „God Damn Train“, „Andromeda Station“ und „Last Lullaby“.

Viel Spass beim Reinhören und kopfnicken, #uffjedreht, bleibt entspannt und gesund!

Trackliste – Loner Art

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Bandcamp. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

(dezi-belle.bandcamp.com/loner-art)

1. All Sun 03:24
2. God Damn Train 02:46
3. Space Shrines 02:44
4. Loner Art 02:21
5. Moonrise 01:46
6. Andromeda Station 01:46
7. Old Ways 01:49

8. Smoked 01:42
9. Jizo feat. mchd 02:21
10. In Da Void 03:05
11. Last Lullaby 02:38
12. Once Again 04:00
13. Lowkey Souls 02:44
14. Remember the Source 01:57

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

released February 5, 2023

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 votes, average: 8,00 out of 10)
Natse - Loner Art 3Loading...

Danke!

0 Kommentare zu “Natse – Loner Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert