Ausnahmsweise digital

M O̷ R T I S – Feather Mountain

M O̷ R T I S - Feather Mountain

M O̷ R T I S – Feather Mountain

Wenn man in diesen sozialen Netzwerken den richtigen Leuten folgt, dann kann man auch mal ein paar Perlen der zeitgenössischen Beatkunst entdecken, die sonst einfach ungehört „verstauben“. M O̷ R T I S – Feather Mountain ist einer dieser speziellen Funde. Das Beat Tape vom Produzenten aus San Luis Obispo, California hat mich schon nach der ersten Durchhörung komplett gefesselt. Jazziger Hip Hop und Samples aus den guten alten Siebzigern und Achtzigern, grossartig! Kann das mal jemand in Vinyl pressen? Danke! Bis es soweit ist, könnt Ihr Euch die digitale Version für schmale 2 US-Währungseinheiten (oder mehr) bei Bandcamp als Stream / Download zulegen.

Viel Spass beim reinhören!

Trackliste – M O̷ R T I S – Feather Mountain

(Direktlink: mortisbeatsmusic.bandcamp.com/album/feather-mountain)

1. Xanadu 02:07
2. Golden Apple of Discord 02:09
3. Asgard 02:14
4. Orange Haze 02:18
5. Keep On Keepin‘ On 01:07
6. Pandora’s Jar 02:09
7. Sequestro 01:14
8. Jungle Food 02:12
9. Mea Culpa 01:08
10. Feather Tracks 01:10
11. Perfect Ending 01:51

»I wanted to tell the story of Feather Mountain which is a mythical place only a few have traveled. One would start such a journey to concur fears or search for lost treasures, along the way encountering life-altering imagery of other lands that came before.«

Some samples from: Piero Piccioni, Stelvio Cipriani, Piero Umiliani, Nino Nardini
released June 5, 2018
artwork by Mortis

(via facebook.com/digginsack.official)

0 Kommentare zu “M O̷ R T I S – Feather Mountain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.