Plattenregal

Jesse Koolhaas – Click Me

Jesse Koolhaas - Click Me (Urban Waves Records)

Jesse Koolhaas – Click Me (Urban Waves Records)

Nach Organized rotiert mit „Jesse Koolhaas – Click Me“ das zweite Album des sound designer and soundtrack composer im Vinyl-41-HQ. Die Platte wurde – so wie der Vorgänger auch – über das belgische Label Urban Waves Records (UWR091) veröffentlicht. Das Vinyl Layout stammt von Alex Brade. Gemastert wurde die Platte von Analoglegende sterilOne (Staub Audio Engineering).

Meine Wertung

Bei „Click Me“ geht es nach dem jazzigen Debüt etwas mehr in Richtung Electro. Analoge Synthesizer und Sampler sind die Werkzeuge der Wahl. Entstanden ist ein fiktiver Soundtrack der entspannten Sorte zwischen Downtempo und Jazz Fusion, zwischen Spiritualität und Melancholie. Meine Wertung: 8/10. Favoriten: „Heywood“ und „Ode to Paolo Renosto“. Das Vinyl könnt ihr euch direkt beim Label, bei Bandcamp oder im Online-Shop von HHV Records zulegen.

Viel Spass beim reinhören, #uffjedreht und bleibt gesund!

Trackliste – Click Me

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von bandcamp.com zu laden.

Inhalt laden

(Stream / Download / Buy: urbanwavesrecords.bandcamp.com/click-me)

Side A

1. Matrix 04:54
2. Heywood 03:41
3. On the Bus 04:09
4. Ludwig 04:09

Side B

5. Giving Up 03:22
6. Matreggio Solo 02:06
7. D-A 03:40
8. Ode to Paolo Renosto 04:14

jesse-koolhaas-click-me-urban-waves-records-b

released February 18, 2020
All tracks written and produced by Jesse Koolhaas
Guitar by Danny Keen on Ludwig
Electric Bass by Erik van Woudenberg on Ludwig
Mastered by sterilOne at Staub Audio Engineering
Photographs by Jesse Koolhaas
Vinyl Layout by Alex Brade
Published, manufactured and distributed by Urban Waves

Deine Wertung

Wie viele Sterne bekommt die Platte von Dir?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne (1 votes, average: 8,00 out of 10)
Jesse Koolhaas - Click Me 1Loading...

Danke!

(Upgedatet: „vinyl 41 – favourite beats 2020“: open.spotify.com/3VoGg6fxnkEHLs5fEWujC7)

0 Kommentare zu “Jesse Koolhaas – Click Me

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.